2. August 2013

Riesiges Koronales Loch über dem Nordpol der Sonne gesichtet. - Ist vor 2 Wochen die Erde knapp einer Katastrophe entgangen?


Quelle: FOX NEWS

Image Credit: ESA&NASA/SOHO
Die European Space Agency / NASA SOHO, nahmen dieses Bild (rechts) von einem gigantischen koronalen Loch, das am 18. Juli 2013, um 9:06 Uhr EDT über dem Nordpol der Sonne schwebte auf. 
Koronale Löcher sind dunkel, mit niedriger Dichte in der Korona. Sie enthalten wenig Solares Material, haben wesentlich niedrigere Temperaturen, und erscheinen deshalb viel dunkler als ihre Umgebung.

Koronale Löcher sind typisch in Zeiten von ansteigender Sonnenaktivität im 11 1/2 jährigen Zyklus. Derzeit ist der Zyklus wieder am hochfahren was ursprünglich einmal für den Jahreswechsel 2012 / 2013 von der NASA prognostiziert war. Die Sonne läuft nun in eine
Doppelspitze, einem zweiten Maximum während eines Zyklus.
Dieses Koronale Loch hatte am 18/19.07, als wir zum Trekking Survival im Wald waren,  Solares Plasma und Gas in den Weltraum gespuckt und mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Erde geschleudert. Die Auswirkungen waren jedoch vergleichsweise gering.



Nun berichtete der Washington Examiner am 31. July "Massive solar flare narrowly misses Earth, EMP disaster barely avoided" ("Massive Sonneneruption verpasst knapp die Erde, EMP Katastrophe kaum zu vermeiden") 

Nun, was der Washington Examiner da berichtet hatte, ist nicht völlig von der Hand zu weisen, angesichts des riesigen Koronalen Lochs, das Sonnenplasma mit einer Geschwindigkeit von über 2 Millionen Miles/ Stunde in Richtung Erde flog (lt. NASA Spezialist oben bei FOX NEWS)  
Nach diesem Bericht ist die Erde vor einigen Tagen nur knapp an eibnem Carrington Event vorbei geschrammt. 

Die NASA hatte dann am 01. Aug. schnell nachgelegt und alles wieder heruntergespielt. Für mich jedoch so wenig glaubhaft wie die Aussagen der NSA und der Murksel ReGIERung. Hier der Originaltext:  
"SPACE WEATHER FACT CHECK: Many readers are asking about a report in the Washington Examiner, which states that a Carrington-class solar storm narrowly missed Earth two weeks ago. There was no Carrington-class solar storm two weeks ago. On the contrary, solar activity was low throughout the month of July. The report is erroneous. The possibility of such a storm is, however, worth thinking about: A modern Carrington event would cause significant damage to our high-tech society."
Sollte jedoch die Darstellung der des Examiner korrekt sein, wobei dort 2 Dinge vermengt wurden, sind wir tatsächlich nur knapp eines Desaster entgangen. Wer auch immer hier recht hatte ist jedoch völlig gleichgültig, denn in einem Punkt sind sich mittlerweile fast alle Wissenschaftler einig: Es ist nicht die Frage ob, sondern nur noch die Frage wann uns ein Carriongton Event erwischt und das "moderne Leben" für Monate zum Erliegen kommt. - be prepared! 

Kommentare:

  1. Hmm... ob Dr. Strong auch alles nur runterspielt?!

    HYPER HOLE IN THE SUN -- 1 August 2013
    http://www.youtube.com/watch?v=YVL6Vdw6ww0&feature=c4-overview&list=UUIp0KTgnQNZJIOQZqrVDw1g

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch diese Info ist verwirrend, da das Koronaloch in Verbindung mit dem 01.August gezeigt wird.
      Nun, ich sehe aktuell kein Mega Koronaloch auf den Bildern ;-) ( http://sdo.gsfc.nasa.gov/assets/img/latest/latest_1024_0193.jpg )

      Löschen
    2. Das Problemisolierung ganz einfach. Es wird von vielen viel Blödsinn geschrieben ob absichtlich oder aus recherchemangel, auc ich habe schon gelegentlich dinge geschrieben, die ich wieder revidieren müsste nachdem ich mehr weiss.

      Also es geht definitiv nicht um den 1 August. Leider ist bei den berichten der Föhnes das Datum der Aufnahme ausgeblendet, man muss also schon etwas recherchieren.

      Löschen
  2. Wir sind weder einem Desaster entgangen noch spielt hier die NASA etwas herunter.

    Das Koronaloch entstand in der nördlichen Hemisphäre der Sonne und somit war der Sonnenwind, der im übrigen keine 2MIO Miles schneller war , nicht direkt in Richtung Erde gerichtet. Die Infos vom Nasa Mitarbeiter sind in sofern richtig, dass die Ausgangsgeschwindigkeit bei 2 MIO Miles lag aber im Weltraum verliert der Sonnenwind an Geschwindigkeit.

    Der Washington Examiner hat totalen Blödsinn geschrieben und die FOX-News.. muss man dazu noch etwas sagen? Massenverblödung und Panik made in the USA !

    Hier die Daten zwischen dem 15 und 20 Juli : http://www.polarlicht-vorhersage.de/ace/2013-07-15_080200_2013-07-20_080200.png

    Typische Anzeichen für einen Materiestrom aus einem Koronaloch, von 2 MIO Miles noch WEIT entfernt.
    Hier mal eine Rechnung mit dem Wert von 800km/s der durchaus üblich ist bei einem KMA und sehr selten auch bei einem Koronaloch Sonnenwind. Hier wurde also die Ausgangsgeschwindigkeit mit der Ankunftsgeschwindigkeit /absichtlich?/ verwechselt um Quoten zu schaffen und die Menschen zu verängstigen. Selbst 2 Mio Miles wären noch ok. Wir hatten bereits Geschwindigkeiten von über 1000km/s und die Welt ist nicht zusammengebrochen ;-)

    800 km / s * 60 Sekunden = 48.000 km pro Minute. 48.000 km / m * 60 Minuten = 2.880.000 km pro Stunde. 2.880.000 Km pro Stunde = fast 1.800.000 Meilen pro Stunde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grundsätzlich schreiben sie ja nichts völlig falsches, jedoch frage ich mich, woher sie mehr wissen als die Spezialisten, es sei denn, sie sind ein Spezialist, der auch wirklich was weiß und nicht nur mal in einer Sternwarte die Linsen poliert hat :-) ( solche gibt es)
      Sofern sie ein Kenner sind(beruflich) würde mich ein Kontakt sehr interessieren.
      Ja in den USA wird viel Panik verbreitet es wird aber auch viel informiert was hier völlig fehlt.

      Löschen
  3. Die Übersetzung von "Massive solar flare narrowly misses Earth, EMP disaster barely avoided" mit "Massive Sonneneruption verpasst knapp die Erde, EMP Katastrophe kaum zu vermeiden" ist auch falsch. Ein Flare ist keine Eruption sondern ein "Flare" oder "Röntgenblitz". Das ist aber auch sachlich im Original falsch, denn wenn ein Flare passiert trifft dieser immer die Erde. Eine damit verbundener koronaler Materieauswurf hingegen nicht immer. Schlimmer an der Übersetzung ist jedoch, dass "EMP disaster barely avoided" eigentlich "EMP-Katastrophe gerade noch vermieden" heißen sollte, es geht um eine Aussage über die Vergangenheit, nicht die Zukunft. Die derzeitige Übersetzung suggeriert, das wir auf eine praktisch unvermeidliche Katastrophe zusteuern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teilweise muss ich widersprechen, denn
      A) habe ich hier keine Übersetzung des Artikel geliefert,
      B) werden im examinier Artikel 2 dinge vermischt ein emp von menschegemacht( Aussage des CIA Fuzzis) und ein emp von der Sonne ausgelöst.
      C) ist es absichtlich auf die Zukunft gemünzt, da ein solches event jederzeit von den wissenden Wissenschaftlern erwartet wird. Es ist definitiv nicht mehr die frage ob sondern nur wann. Dafür gibt es genügend recherchierbares Material von unterschiedlichsten Spezialisten inclusive Rückversicherer. Diese ganzen Infos fehlen vielleicht einigen Kommentatoren. Ich verfüge jedoch darüber und darauf Stütze ich mich.

      Es ist auch völlig in Ordnung wenn jemand das nicht glaubennmöchte, er macht sich das leben bis dahin etwas leichter aber viele Menschen 15 km im Hinterland der Elbe haten auch nicht Glauben wollen dass die Dämme brechen......

      Löschen
  4. Das ist doch schon alt! Selbst GMX wusste das schon vor über einer Woche und Sonnenstürme sind jetzt nicht deren Schwerpunktthema. Aber Mr. Flare hatte wahrscheinlich besseres zu tun, mit seinen Weltuntergangsprodukten, etc... Die Qualität des Blogs hat lketzthin etwas nachgelassen, wie auch dieser sehr verspätete Artikel zeigt... Finde ich schade, habe früher sehr gerne reingeklickt, aber seit es hier nur noch ums verkaufen und vermarkten geht, bin ich zunehmend abgeneigt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie muss ein solcher Block ja auch finanziert werden. Und sind wir nicht ALLE darauf angewiesen, irgendwo ein paar Euro zu "verdienen"?
      Ich finde keinesfalls, dass die Qualität des Blogs nachgelassen hat. Mr. Flare ist nur wesentlich öfters unterwegs und arbeitet außerhalb des Blogs. Siehe seine Survival-Touren.

      Nicht immer nur meckern, wenn es auf einer Seite mal etwas Werbung gibt.

      H. aus S.

      Löschen
    2. Mein Post war auch bewusst drastisch formuliert... Natürlich soll er mindestens +/- null raus gehen, aber dass ihm so ein riesiges koronales Loch entgeht, während selbst Medien auf Bild-Niveau sie titeln, finde ich einfach schade.

      Natürlich ist es auch richtig und wichtig, Vorsorge zu betreiben. Ich selbst sorge seit Jahren vor und bilde mich in den Bereichen Survival, Autarkie, Permakultur, etc. weiter. Viele Menschen werden diesen Impuls von aussen, den Mr. Flare damit setzt, auch brauchen, aber das Marketing überwiegt, aus meiner Sicht, seit einiger Zeit die Berichterstattung.

      Das soll auch keine Gemecker meinerseits sein, sondern eher ein Feedback, eine Anregung, was ich mir wieder mehr wünschen würde...

      Löschen
    3. Also das kann ich jetzt überhaupt nicht nachvollziehen.Bin seit über 2 Jahren regelmäßig auf diesem Block und finde ihn sehr informativ. Das es hier nur ums verkaufen und vermarkten geht kann ich so nicht bestätigen. Das Jürgen Schmidt neben seiner eigentlichen beruflichen Tätigkeit überhaupt noch Zeit findet seinen Block in Schuss zu halten finde ich schon bemerkenswert. Wenn er dann Seminare anbietet um nicht ganz unvorbereitet zu sein und dementsprechend auch Artikel in diese Richtung anbietet, finde ich dieses mehr als legitim. Wenn sich nun Leute aufregen, hier würde es nur noch um Profit gehen, können diese sich informationen aus den Massenmedien holen, wie z. B. Bild Online. Wenn mann sich durch die ganzen Popup Fenster geklickt hat findet man endlich die Informationen, die nun wirklich keiner braucht! Oder vielleicht selber einen Block erstellen? Letztendlich bleibt es jeden selbst überlassen was er sich im Internet anschaut. Ich jedenfalls bleibe der Z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e treu! Gruß ausm Pott

      Löschen
    4. @ Mr. Flare: Ich befürchte, ein Teil deines Publikums hat verlernt zu hinterfragen... Kein Wunder, dass sich hierzulande nichts ändert und das Merkel noch immer rummurkselt...

      @ obelix: Wer sich von einer Rückmeldung, einem Feedback schon so tangiert fühlt, der wird wohl kaum etwas ändern wollen, weder an sich, noch am großen Ganzen...

      Löschen
    5. da die Vorwürfe von Anonym 2.August 2013 12:50 an meine Adresse gerichtet sind hie mal wieder zwischendurch ein paar aufklärende Sätze.

      Würde ich nun hier Handys Fernseher und T-Shirts anbieten wie sonst vielerorts könnte ich den Vorwurf verstehen. Aber was Ihr hier findet hat IMMER mit dem Thema zu tun und ist eine Empfehlung. Jeder entscheidet selbst was er davon wo kaufen will. Wer sich überrumpelt fühlt udn einfach alles kauft was beworben wird, könnte mal sein Denken überdenken :-)

      Auch Themen die schon etwas älter sind, müssen dennoch nicht an Aktualität verlieren. Ihr werdet in den kommenden Wochen mehrere Artikel finden die ich bereits 2010/2011 geschrieben habe und die es wert sind wieder gepostet zu werden. Und wenn der Anonyme von oben meinen Artikel gelesen hätte, wüsste er, dass ich an besagtem Datum mit einer tollen Gruppe Menschen in der Natur war. unda da schreibe ich nicht auch noch artikel nur weil es einem, Nörgler langweilig ist. Basta! :-)

      Hinzuverdienen kann man damit nichts, denn verdient hat man erst bei Einnahmen abzüglich der Ausgaben minus Steuern (ja, die muss ich auch noch zahlen) minus Eigenleistung. Zeit und Freizeit nicht gerechnet, denn dann wäre es ein riesiges Verlustgeschäft. Aber es ist KEIN Geschäft, denn sonst hätte ich es längst aufgegeben.

      Wenn es Ihnen "Anonym 2. August 2013 12:50" zu wenig aktuelle Berichterstattung ist, steht es Ihnen frei zu recherchieren, einen Artikel zu schreiben und ihn hier veröffentlichen zu können. - Das hatten ja schon einige versucht, die sogar daran verdient haben aber als sie merkten dass das Arbeit ist, waren sie wieder weg. - oder ich nehme von jedem 10€ (3 große Cappuccino) im Monat als Abo, dann stelle ich meine Arbeit als selbstständiger Berater liebend gerne ein denn dann könnte ich vielleicht vom Blog leben.

      Auch bei dden Seminaren fragt mich mein Steuerberater jeden Monat ob ich eine an der Waffel habe, was ich da mache.

      Also kommt alle wieder runter auf einen gesunden Blutdruck (ich auch) und lest weiter den Gratisblog. Wem es nicht gefällt, liest eben was anderes oder schreibt selbst einen Blog mit all den Risiken und Gefahren über die ich noch gar nicht geschrieben habe und es such nicht zun werde.

      Wer mich (übrigens scheinen viele die mir schreiben zu denken wir sind ein Team - nein, bin alleine) gerne in der Arbeit unterstützen will, der kauft eben die Bücher oder Vorbereitungsartikel über die angebotenen Links statt bei Amazon& Co. Damit tragen sich wenigstens die Kosten nenn keine weiteren Abmahnungen kommen die wieder Anwaltsgebühren verschlingen.

      DANKE an ALLE die mich auf dem Wege unterstützt haben. Kleinvieh macht auch Mist :-)

      Löschen
    6. Anonym 14:20 ja leider - aber hinterfragen bringtb dann auch Antworten und die erfordern eigene Handlungen. Deshalb hören viele (die Masse) schon beim Hinterfragen auf.

      Beispiel: heute morgen beim Frühstück bestellte ich ein Mineralwasser mit dem Zusatz "aber bitte KEIN San Pellegrino oder Aqua Pane, denn ich unterstütze Ausbeuterkonzerne wie NESTLE nicht. - Daraufhin lachte sie nur laut anstatt zu hinterfragen wie ich das meine. Aber nach meiner Antwort hätte die Tusse dann vielleicht auch darauf achten müssen, was sie in ihren Körper stopft :-) ...... ja so sands .....

      Übrigens schreibe ic das gerade alles zwischendurch als Pause, während ich für einen Kunden eine Vertriebsstrategie entwerfe. - es geht alles. Wer will findet Lösungen, wer nicht will findet Ausreden!

      Löschen
    7. Ähnlich unreflektiertes Verhalten musste ich heute morgen beim Brötchenkauf auch "ertragen".

      Ich laufe seit einigen Jahren (abgesehen vom tiefsten Winter) nur barfuß, da ich keine von Kinderhänden produzierten Treter an meinen Füßen wissen will und meiner Gesundheit etwas gutes tun möchte. Da komme ich also in die Bäckerei, ohne Schuhe und höre von hinten nur eine ältere Dame lauthals lachen und auf meine Füße starren... Aber es geht uns ja auch gut, bei unserem westlichen Lebensstandard...

      gez: Anonym 12:50 ; 13:49 ; 14:20

      Löschen
    8. Mr. Flare2. August 2013 14:43

      Die Tusse? Koronales Loch Mr. Flare oder nee Vertriebsstrategie entwerfen is dann Intelligenter ;-) ? Haha.... Die "Klugen" Leute, die listig sind, wissen nicht wirklich, was Liebe ist, weil ihr Verstand so scharf ist, weil sie so gerissen sind, weil sie so oberflächlich sind.

      Löschen
    9. Die Gezüchteten Zahnrädchen Der Elite:-) http://www.youtube.com/watch?v=teHe-GRoyrY

      Löschen
    10. Herrlich! Danke Anonym 5. August 2013.
      Sorry Mr. Flare, aber ich habe Tränen gelacht.
      Viel Erfolg mit der Vertriebsstrategie! ;-)

      Löschen
  5. ist doch egal was kommt geniest doch das leben im gegenwärtigen , das was kommt das kommt sowieso was will den der mensch da schon machen , wenn er weiss das es kommt wird er es aufhalten??? haha diese wissenschaftler die sind voll übrig die können nur vermuten sonst nichts ,mir ist es zu schade die zeit über dinge zu verkopfen die sowieso kommen , schenkt euch die kostbare zeit eurem leben und nicht dem verstand meine herren viel spass

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja genau wir armen schaafe können doch eh michts machen - also legt euch wieder hin und wartet bis ihr sterbt, das ist wenigstens sicher. määääh

      mrflare hat schon öter über die letargie gesprochen - scheint was dran zu sein. sogar die Affen im Zoo sitzen nur noch rum

      www.ndr.de/regional/niedersachsen/emsland/paviane117.html

      will

      Löschen
    2. Neee Geschichte ...
      http://www.youtube.com/watch?v=R0_pTLnhOow

      Löschen
  6. Washington denkt das die Menschen dumm sind...
    Massenverblödung und made in the USA !

    http://www.youtube.com/watch?v=2zE8C1CNTcQ#at=1535

    LG Katze


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) ja das Interview steht für morgen schon drin :-) aber das ist nicht nur washington.

      Selbst die Neuland-Merkel scheint alle für doof zu halten.

      Löschen
  7. Habe das Loch bereits vorige Woche hier http://www.vulkane.net/blogmobil/?p=6883
    gesehen und war offen gesagt schon ziemlich erschrocken.
    Heidi

    AntwortenLöschen
  8. http://www.solen.info/solar/ Mal Funkwetter googlen, die wissen meist besser/mehr Bescheid.

    AntwortenLöschen
  9. Fox macht Panik

    erklärt wird es hier (englisch):

    https://www.youtube.com/watch?v=_FhxNE2b6Gs&feature=c4-overview&list=UUTiL1q9YbrVam5nP2xzFTWQ

    AntwortenLöschen
  10. Riesiges Koronales Loch über dem Nordpol der Sonne gesichtet :-) http://www.youtube.com/watch?v=2PTl2bRIaIk

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen