18. August 2013

M-Class Flare gemessen von GOES X-ray Flux Monitor - Update

Der M-Class Flare von gestern hatte einen CME ausgelöst, der mit hoher Wahrscheinlichkeit das Erdmagnetfeld am 19./20. August treffen wird. Genauere Messungen wird es in den kommenden Stunden geben, jedoch wird es nichts gewaltiges werden, da es sich auch nur um einen mittleren M-Class Flare gehandelt hatte.
http://www.swpc.noaa.gov/rt_plots/xray_5m.html



Kommentare:

  1. Auf http://www.spaceweather.com/ "SOLAR WIND: Die Erde ist in einem sich schnell bewegenden Strom von Sonnenwind, die unter Druck setzen wird auf unserem Planeten die Magnetosphäre. Ein Windstoß oder Verschiebung des Windes magnetische Polarität auslösen könnte einen geomagnetischen Sturm" Selbst die NASA lügt nicht mehr? "magnetische Polarität auslösen könnte" Sind wir näher an einem Polshift, als wir denken Mr. Flar? Gruss Pit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. keine Angst, da werden nur verschiedene dinge durcheinander geworfen.

      jeder CME hat eine Polarität wenn diese polarität (vereinfacht polung wie + und -) zur Polung unseres magnetfeldes passt ist das nicht si schlimm. Ist die Polung der ankommenden Gaswolke ungünstig löst dies einen stärkeren geomagnetischen sturm aus (ganz simpel ausgedrückt)

      das hat mit einer Umpolung unseres Magnetfeldes nichts zu tun, auch wenn berufsesoteriker das gerne anders sehen würden. :-)

      Löschen
    2. Besten Dank - es ist immer gut, ehrliche Spezialisten zu fragen. Darum gehört Zeitenwende zu den ersten vier Recherchen, noch lange vor den Esoterikern.

      Löschen
    3. Danke für das Kompliment, aber bitte denkt daran ich bin weit ab von einem Spezialisten und nicht vergleichbar mit einem Astrophysiker der aich berufsmäßig dmit beschäftigt.

      Auch ich kann nur interpretieren, was NASA, NOAA, ESA und andere kundtun und auch da unterlaufen mir gelegentluich fehler.

      Deshalb müsst Ihr bitte IMMER ALLES hinterfragen.

      Löschen
  2. @ Anonym : Damit ist die Polarität des IMF ( Interplanetares Magnetfeld ) gemeint und nicht das der Erde.

    @Mr. Flare: "mit hoher Wahrscheinlichkeit das Erdmagnetfeld am 19./20. August treffen wird"
    Dazu bitte einmal die Quelle veröffentlichen, da weder das SpaceWeather Prediction Center noch andere etwas von einem KMA erzählen der "mit hoher Wahrscheinlichkeit das Erdmagnetfeld trifft" ... jede aktuelle Analyse geht von einem KMA in Richtung West/Süden aus. Möglich ist ein geringer Streifschuss mit einer Wahrscheinlichkeit von 20-25%.
    Eine "hohe Wahrscheinlichkeit" sieht anders aus.
    Außerdem war der Flare schon gewaltig, da sich ein RadioSturm der Klass 4 ereignet hat über mindestens 20 Minuten während der Eruption.

    Space Weather Message Code: ALTTP4
    Serial Number: 424
    Issue Time: 2013 Aug 17 1932 UTC

    ALERT: Type IV Radio Emission
    Begin Time: 2013 Aug 17 1909 UTC
    Description: Type IV emissions occur in association with major eruptions on the sun and are typically associated with strong coronal mass ejections and solar radiation storms.
    "Space Weather Message Code: SUM10R
    Serial Number: 588
    Issue Time: 2013 Aug 17 1947 UTC

    SUMMARY: 10cm Radio Burst
    Begin Time: 2013 Aug 17 1908 UTC
    Maximum Time: 2013 Aug 17 1915 UTC
    End Time: 2013 Aug 17 1933 UTC
    Duration: 25 minutes
    Peak Flux: 150 sfu
    Latest Penticton Noon Flux: 120 sfu
    Description: A 10cm radio burst indicates that the electromagnetic burst associated with a solar flare at the 10cm wavelength was double or greater than the initial 10cm radio background. This can be indicative of significant radio noise in association with a solar flare. This noise is generally short-lived but can cause interference for sensitive receivers including radar, GPS, and satellite communications.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hier die Quelle: http://www.spaceweather.com/archive.php?view=1&day=17&month=08&year=2013

      gewaltig ist übrigens was anderes aus meiner Sicht, denn der CME dürfte auch wenn er uns direkt treffen würde, was noch nicht 100%ig klar zu sein scheint die Erde nicht mssiv beeinflussen. Alles Andere wäre Panikmache.

      also NICHTS dramatisches oder für unsere Energiesysteme gerfährliches!

      Löschen
  3. Lt. Dr. Keith Strong handelt es sich um einen "Double M Flare" ... in schneller Folge:

    "The sun produced 2 M Flares in Qick Succession"
    http://www.youtube.com/watch?v=1hcdLnnz6KY&feature=c4-overview&list=UUIp0KTgnQNZJIOQZqrVDw1g

    AntwortenLöschen
  4. na hallo, wir wurden doch noch nie angelogen , oder ?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen