3. August 2013

Geopolitik 2013 - Was läuft und was kommt da noch?

"Die Hälfte des Jahres 2013 ist vorüber. Geopolitisch hat sich seit Jahresbeginn so Einiges getan. In Ägypten kommt man nach der Revolution nicht zur Ruhe. In Syrien eskaliert der blutige Bürgerkrieg und in der Türkei lässt man Proteste gewaltsam unterdrücken. Zu all dem offenbahrt sich ein Überwachungsskandal enormen Ausmaßes.

Über all dies sprach Frank Höfer von NuoViso mit Christoph Hörstel (Neue Mitte)."


"Christoph Hörstel ist einer der Wenigen, der Klartext redet und kein Blatt vor den Mund nimmt. Mit einer neuen pARTei, deren Programm es lohnt Beachtung und Wähler zu finden" - Jürgen Schmidt (MrFlare)

Kommentare:

  1. Hörstel ist ein mutiger Mann, wäre gut wenn wir mehr von dieser Sorte hätten.

    AntwortenLöschen
  2. Es gib viele mutige Männer, die ganz einfach nichts "überstürzen" wollen. - Wart`s ab!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sag ich auch immer wenn ich andere vorlaufen lassen will .......

      Löschen
  3. TonyCash - Besseres Leben
    http://www.youtube.com/watch?v=1w2Z7YK1a30

    AntwortenLöschen
  4. Das Parteiprogramm liest sich gut... sehr gut.

    Das klingt innenpolitisch wie außenpolitisch gut umsetzbar. Vorallem die ökologischen uns sozialen und gesundheitlichen Gesichtspunkte gefallen mir wirklich gut.

    Werden diese weiblichen Werte wieder mehr wertgeschätzt also auch gut subventioniert schwächt das ganz automatisch die Paranoia die durch respektloses Konkurrenzverhalten entstanden ist und in Kontrolle und Überwachung endet.

    Ich nehme an dass Hörstel dann erst Mal die Verfassung Deutschlands wieder voll aktiviert, ist ja eigentlich kein großer Act.Die Voraussetzungen sind gegeben. Man muss es nur tun.

    AntwortenLöschen
  5. Hörstel ? Gutmenschen und ihre ideologische Verblendung ..? Lach:-)
    Sie erinnern sich vielleicht an die Geschichte, wie der Teufel und einer seiner Freunde eines Tages die Straße entlanggingen. Sie sehen vor sich einen Mann, der sich bückt und etwas vom Boden aufhebt, es betrachtet und dann in seine Tasche steckt. Der Freund fragt den Teufel: «Was hat der Mann da aufgehoben?» «Er hat ein Stück von der WAHRHEIT aufgehoben», sagt der Teufel. «Das ist aber ein schlechtes Geschäft für dich», sagt sein Freund. «Oh, durchaus nicht», antwortet der Teufel, «ich werde ihm vorschlagen, sie zu organisieren.»
    http://www.youtube.com/watch?v=BcOwwN5CUxg

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das ist ein sehr interessantes Interview.
    Es klingt erst mal gut, und es sind alles Dinge, die die sogenannten "Speichellecker-Parteien, wie er sagt, nicht anpacken würden.

    Ich habe mir inzwischen auch das Wahlprogramm von Neue Mitte angeschaut.
    Es gibt zwei Programmpunkte, die ich auf keinen Fall unterstützen würde:
    "Wir wollen mehr und besser bezahlte Polizisten..."
    Einen Ausbau eines Polizeistaates möchte ich persönlich nicht. Den haben wir ja schon.
    "Deutschland kehrt deshalb zur Wehrpflichtarmee zurück...Wer keinen Wehrdienst leistet, wird zu einem sozialen Jahr nach eigener Wahl verpflichtet." Auch diesen Punkt würde ich nicht unterstützen.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Barack Hussein Obama : (Thank You Satan) Yes We Can ....
    http://www.youtube.com/watch?v=GLTGfiXdf2o

    AntwortenLöschen
  8. guter Mann ,doch rennt gegen Windmühlen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen