15. Juli 2013

Schwacher "Geomagnetischer Sturm" verstärkt

Für aktuelle Messwerte HIER klicken
Der seit Sonntag Mittag anhaltende Geomagnetische Sturm ist weitergin aktiv und hat sich weiter bis auf derzeit (Montag morgen) KP5 (G1 minor storm) verstärkt. Das ist nichts weiter dramatisches, außer für Betreiber von Satellitensystemen die und Stromversorger in nördlichen Breiten, die mkt geringen Störungen zu rechnen haben. Tiere die sich auf Ihren Magnetsinnverlasse müssen können ebenfalls betroffen sein, so wie die ADSP`s (Aurora Disturbance Sensitive People) unter den Menschen. Das sind diejenigen, die ebenso wie viele Tiergruppen diese geomegnetischen Schwankungen am eigenen Körper oder Geist erfahren können, während andere Menschen nichts spüren oder es nicht zuordnen können. Die Auswirkungen können unterschiedlich sein. 
Von Kopfschmerzen über Gliederschmerz, Lichtblitze, die man sieht, Herz-Kreis-laufbeschwerden bis hin zu drastischen Blutdruckveränderungen und vieles Mehr. (mehrfach hier im blog beschrieben) Die Ursache der Störung ist ein CME der an der Erde am 13. Juli vorbeifegte, nicht direkt auf das Erdmegnetfeld aufgeprallt ist, aber in seinem Sog das Magnetfeld deformiert hatte und wir (ca. 15% der Menschen) dann Symptome registrieren. Manche stärker, manche schwächer.


In dem Dokument  "Geomagnetic Fields, their Fluctuations and Health Effects" sind mal einige der Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit zusammen gefasst. Wer mehr darüber erfahren will, dem empfehle ich dringend die Dokumentation "SOLAR REVOLUTION" von Dieter Broers und "Schuld ist die Sonne" von Felix Sigl. Wer diese beiden wissenschaftlichen Arbeiten, die brilliant für uns "Normalos" aufgearbeitet sind, nicht gelesen und gesehen hat, wird kaum irgendwo mitreden können und erst recht nicht andere sensibilisieren einmal auch darauf zu achten. Aber vorsicht: die Sonne ist nicht an allem schuld denn es dibt sehr viele Einflussfaktoren, die unsere Gesundheit heute beeinträchtigen und der Mix macht es meist nicht sehr erträglich.

Kommentare:

  1. Michael Morris schreibt bei Kopp:......Wenn wir tatsächlich glauben, dass wir so weitermachen können wie bisher, dass wir die galaktische Superwelle und die daraus entstandene neue Energie im Universum einfach ignorieren können, dann werden wir alle zusammen untergehen. Wenn wir überleben wollen, dann müssen wir uns selbst, unser Denken und Tun verändern, wir müssen wieder lernen, im Einklang mit der Natur und dem Kosmos zu leben......
    Diese Ausage beweißt, wie ich schon immer sage: Nicht die Sonne ist Schuld, sondern der Mensch selber, weil er nicht im Einklang mit der Natur lebt. Weil er Krieg gegen das Leben führt. Und die Sonne reagiert nur auf das Tun der Menschen. Der größte Teil der Wesenheit Mensch muß einfach nochmal auf den "Geistigen Prüfstand", bevor man diese auf den Weg des unendlichen Lebens läßt.
    Lg. Natos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sonne reagiert auf das Tun des Menschen??? Auweia ... ;)

      Löschen
    2. Nicht nur die Sonne. Da staunst du.
      Lg. Natos

      Löschen
    3. Da gebe ich dir vollkommen Recht Natos. Das wissen bloß wenige Menschen.

      Löschen
    4. Aus meiner Sicht reagiert nichts einseitig auf etwas (z.B. Mensch auf Sonne), sondern alles steht in Wechselwirkung und beeinflusst sich gegenseitig...

      Löschen
    5. Ja, manfredowitsch, das tut sie und das ist kein neues wissen. Die Auswirkungen sind seit Jahrzehnten bekannt und wissenschaftlich belegt. In der neueren zeit nur noch einmal mit neuesten Studien untermauert und mit neuen Erkenntnissen ergänzt. In einer Studie der FED beeinflusst sie sogar akTienkurse, so abwegig sich das für normal informierte Menschen anhören mag. In der Mainstream Presse auch nur bedingt z lesen

      http://www.frbatlanta.org/filelegacydocs/wp0305b.pdf

      Tipp: Buch und DVD reinziehen und du weißt mehr als dein Nachbar und vielleicht mehr als dein Arzt :-)

      Löschen
  2. Auch bedenken:

    "Von Kopfschmerzen über Gliederschmerz, Lichtblitze, die man sieht, Herz-Kreis-laufbeschwerden bis hin zu drastischen Blutdruckveränderungen und vieles Mehr." ... Schwäche Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Verwirrtheit... etc..

    = HAARP

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht HAARP vielleicht aber auch Woodpecker, EISCAT, Lois, HIPAS, NERC, Jicamarca EISCAT3d und viele weitere.

      Leute alles auf HAARP zu reduzieren ist etwa so wie alle Autos auf BMW zu reduzieren. deshalb sind viele Berichte auch nicht glaubwürdig, weil viel zu wenig Wissen vorhanden ist

      zudem sind die Aurwirkungen von HAARP ähnlichen Anlagen nur Vermutungen (sehr reale jedoch) während die Auswirkungen der Sonne belegt sind.

      Löschen
  3. Bruce Lees Geheimnishttp://www.youtube.com/watch?v=UKqBPW4qX4I

    AntwortenLöschen
  4. Für alle Interessierten - heute Abend im TV auf Bayern um 22.00 Uhr "Das Erdmagnetfeld wird Schwächer" (30 Min).

    Und wer das Thema der "Zeitenwende" global betrachtet,den dürfte danach "Banken außer Kontrolle" um 23.05 Uhr ARD interessieren.

    Eine Investition wert sind die aktuelle DVD "Solar Revolution" und das gerade erst erschienene Buch "Sonnenzeit" - beides von Dieter Broers. Beide Titel sind geeignet, sich emotional und vielleicht auch spirituell dem Thema zu nähern, ohne daraus einen Esoterik-Sums zu machen.

    Da ich selber zu den feinfühligen Menschen gehöre und Sonnenaktivitäten häufig schon im Vorfeld einer Veröffentlichung hier im Blog spüre, habe ich lange nach glaubhaften Erklärungen abseits der reinen Esoterik und Ufo Phantasien gesucht. Die Broers Werke haben mir dabei sehr geholfen. Manchmal ist es notwendig, das wissenschaftliche Feld der Starre zu verlassen und mutig, visionär eine Thema zu erobern. Wenn das mit Sachkompetenz geschieht, die (noch) nicht in allen Belangen beweisbar ist, schafft das Vertrauen in eine Thema, das uns alle angeht.

    AntwortenLöschen
  5. Dank des Kopp-Verlages habe ich innerhalb von drei Wochen versandkostenfrei hier in Portugal das Buch "Schuld ist die Sonne" erhalten. Ich kann dieses Buch den Lesern dieses Blogs wirklich empfehlen. Hier sind Einzeilheiten erwähnt, die ich auch von Dieter Broers noch nicht kannte. Das einzig Schlechte an diesem Buch ist der ungeschickt gewählte Titel. Wenn es nicht so viele gute Empfehlungen gegeben hätte, wäre es jetzt nicht in meinen Händen. Nicht abschrecken lassen !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, der Titel ist ungünstig gewählt aber so ist er nun mal vor jahrezehnten veröffentlicht worden und ändern kann man ihn leider nicht

      Löschen
  6. Hallo,

    Snowden ist ne Finte.

    Aufgrund der Wichtigkeit meiner Überlegungen,
    möchte ich hier noch einmal auf meinen Beitrag
    verweisen, damit er da unten nicht untergeht…
    (15. Juli 2013 23:53)
    http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.de/2013/07/der-fall-snowden-weist-den-weg-in-die.html?showComment=1373925202779#c4407344520654245940

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auch das muss man schwer in Frage stellen

      Löschen
  7. Ja, man muss alles in Frage stellen!
    Zuletzt sogar sich selbst...

    ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Seit 2 Jahren schreibe ich Tagebuch über besondere Ereignisse. Wie schön, so kann ich immer darauf zurückgreifen, wenn ich dann hier oder in der Zeitung Lichtsprache, später darüber lese.
    Am Sonntag war ein schrecklicher Tag. Vor meiner Wohnung über mir waren so viel Chemtrailspuren kreuz und quer und eine ganz breit und nach unten, wie soll ich sagen, wie ausgeflockt. Ich habe das aufgenommen. Habe so was hier in Hamburg noch nicht gesehen.
    Später waren so komische Wolken. Ich sitze und sehe ganz lange hinein und danach in meiner Wohnung gegen die Wand und denke: was ist denn das? Die Wand war auf einmal grün! Ich sah das ganz lange. Machte immer den gleichen Versuch und immer grün.
    Heute les ich in der Zeitung mehrere Beiträge über Haarp u. a. und was steht, dass es im Februar gelang Plasmawolken zu erschaffen und im November 2012 erzeugte man grün leuchtende Plasmabälle.
    Die Kollegen der Zeitschrift gingen im Winter 2012 auf Suche in Deutschland nach Haarpanlagen. Viele sind in Ostdeutschland und sie haben das alles fotografiert.
    Alles nachzulesen und anzusehen in der letzten Lichtsprache Nr. 86
    Es war für mich sehr verwirrend zu lesen, dass es in meiner alten Heimat so etwas gibt.
    Noch was. Seit Tagen quäle ich mich mit Halsproblemen rum. Kenn ich sonnst nicht.
    Noch was anderes. Jeder spricht nur davon, dass die Menschen betroffen sind, bezogen auf die Sonne. Aber die Sonnenfrequenzen gehen auch durch die Astralebene und alles was sich da aufhält wird auch in Mitleidenschaft gezogen. Die spüren das auch und es macht ihnen Angst, wie bei den Menschen auch, die keine Ahnung von diesen Auswirkungen haben.
    Diese Wesenheiten kommen dann zu den Menschen in ihrer Verwirrung, ich will mal so sagen, und attackieren uns. Das spüren wir auch noch.
    Wenn jetzt einer sagt, so was gibt es nicht, wie es ja auch die Außerirdischen nicht geben soll, dann hoffe ich doch dass man in dieser wichtigen Zeit sich öffnet für diese Erfahrungen.
    Es sollte nur ein Denkanstoß sein von mir.
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Monica: der Bericht in Lichtsprache Nr. 86 bzgl. HAARP anlagen ist sehr mit Vorsicht zu geniessen, denn da haben sich einige Leute in ein Thema begeben, von dem sie offenbar keinen blassen schimmer haben.

      es werden dort Antennenanlagen als HAARP Anlagen definiert die definitiv nur dazu dienen mit U-Booten zu kommunizieren. zudem gibt es in Deutschland keine einzige HAARP Anlage, da das nur eine Antennenanlage in Alaska ist. hier wird vieles vermischt. Und sich darüber zu wundern dass an einer militärischen Anlage auf den Schildern steht Vorsicht Schusswaffengebrauch ist sehr unprofessionell und macht lediglich leuten die sich nicht im militärischen Segment auskennen Angst. Das ist normal und steht an jedem militärischen Objekt das bewacht wird.

      Der Videobericht strotzt leider nur so vor fehlern und falschen Schlussfolgerungen. leider!

      Löschen
    2. Das es keine HAARP Anlagen in Deutschland gibt, da wäre ich vorsichtig.
      Habe da schon einiges gesehen, kann das bei Bedarf genrne mal raussuchen.

      Aber das hier ist (auch wenn nicht unb. bestätigt) bestimmt nicht alles für U-Boote!

      http://www.youtube.com/watch?v=XqbOijZlVJc

      Löschen
    3. da muss ich nicht vorsichtig sein, denn es gibt in D keine bekannte HAARP Anlage.

      HAARP ist eine Anlage der US Navy in Alaska Gakona. http://www.haarp.alaska.edu/

      Es soll noch einen mobilen Ableger auf einer US schwimmenden Plattform geben. Das ist es!!

      Es gibt weltweit dann noch einige Anlagen wie Woodpecker, EISCAT, Lois, HIPAS, NERC, Jicamarca und einige weitere, die mit ähnlichem Prinzip und ähnlicher Technik arbeiten, das sind aber keine HAARP Anlagen - Es gibt auch viele Autos aber nicht alle sind BMWs - leider verwechseln die meisten das. habe hier schon mehrfach darüber geschrieben.

      http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.de/search?q=haarp

      Vielleicht gibt es in D auf irgendwelchen US Stützpunkten eine weitere HAARP anlage, die aber noch nie gesehen wurde.

      Was in dem Video hier gezeigt wird sind etliche Empfangsantennenanlagen, Abhöranlagen um den Kunkverkehr der Russen bis zum Ural zu empfangen, Uboot Kommunikation und Radioteleskope.
      http://www.youtube.com/watch?v=XqbOijZlVJc

      wer z.B. das Radioteleskop in Effelsberg wie in dem Video als HAARP Anlage betitelt muss recht wenig Ahnung haben.

      Gerade in den bereich timmeln sich hunderte mit ungesundem Halbwissen und viele mit Nullwissen. Ich möchte nicht wissen, wieviel gezielte Desinformation da unterwegs ist.

      Ich will die ganzen Anlagen nicht verharmlosen, im Gegenteil, aber nicht alles, was eine Hochfrequenzsendeanlage ist, ist HAARP. Und nur weil es von investigativen Bloggerm geschrieben ist, muss es noch lange nicht stimmen :-) - seid mehr kritisch und hinterfragt und recherchiert selbst

      Löschen
    4. Nicht gleich aufregen. ;-) So war das auch nicht gemeibnt.
      HAARP - High (Frequency) Active Auroral Research Program -
      ist für mich einfach der Überbegriff für "diese Art Anlagen".
      Und wenn Du schreibst es gibt in D keine BEKANNTEN Anlagen, dann kommen wir der Sache doch schon näher! Das ist etwas anderes, als zu sagen, es gäbe in Deutschland keine einzige HAARP Anlage.

      LG

      Löschen
    5. http://www.youtube.com/watch?v=d2smf2xRgZA

      Löschen
    6. LG ich reg mich nicht auf - ich wundere mich immer nur über das was leute immer so nachplappern von anderen die sehr oberflächlich informiert sind.

      Das ist auch das Problem dass alle HAARP immer als Oberbegriff nehmen was völlig falsch ist. Ich kann auch nicht sagen das sind alles Westerwelles, nur weil es Politiker sind. es ist einfach falsch. und es langweilt und führt leute in die falsche Richtung wenn jede Antenne als HAARP bezeichnet wird - die wirklich richtigen Infos verlieren dadurch an Bedeutung und verlagern sich ins Lächerliche obwohl es nicht lächgerlich ist

      Löschen
    7. Hallo Mr. Flare,

      ich kann das verstehen, dass Nachplappern ist fatal, aber hier nicht der Fall.

      Ich finde es eigentlich auch trotzdem völlig legitim HAARP als Oberbegriff zu nehmen. Ich wüsste zumindest nicht, wie ich solche Anlagen sonst nennen soll, bitte kläre mich auf. Das ist dann halt ungefähr so, wie wenn ich sage, "hast Du mal n Tempo", oder "gib mal das Tesafilm". Jeder versteht was gemeint ist.

      LG

      Löschen
    8. PS
      Mein Beitrag, bezieht sich nur auch "die Anlagen" in D.
      Da glaub ich eben das auch hier entspr. Technologie existiert.
      Mehr wollte ich gar nicht sagen.

      LG LG ;-)

      Löschen
  9. Da sage ich doch: danke Anonym Monika. So ist es, die Astralwesen der unteren Astralebenen bekommen es langsam mit der Angst zu tun und bäumen sich noch mal so richtig auf - soll heißen, sie schlagen noch mal zu / wehren sich noch mal, ganz nach ihrer Art - nutzt ihnen aber nichts, sobald WIR bereit sind, sie loszulassen ( unsere selbst erschaffenen Frequenzen, Energien, egomanischen Ausdrucksformen, gedanklichen Elementale, ... ) und der Heilenergie des lebendigen kristallinen Lichts zu übergeben und ihnen gegenüber unseren Stärke und Macht der Liebe demonstrieren.

    Herzlichst Friederike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich vergas,... gefangene und gebundene Wesen höherer Astralwesen, als auch unbekannte Personen, die mit uns in Resonaz gehen - wie auch immer, melden sich verstärkt,auf dass Wir Heilenergie in das Resonazfeld fließen lassen - grundlos !

      Herzlichst Friederike

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen