7. Mai 2013

Nach Protest-Sturm: Brüssel bläst Zugriff auf private Gärten vorerst ab

Die EU hat auf den Druck der Bürger reagiert, die sich nicht vorschreiben lassen wollen, welches Obst und Gemüse sie in ihren Gärten anbauen wollen: Die EU wirft sich mit der neuen Saatgut-Verordnung vor den Hobby-Gärtnern förmlich in den Staub. Doch erst wird der Entwurf durch die Hände der Lobbyisten von Monsanto & Co. gehen. Für die Bürger ist weiter höchste Wachsamkeit geboten. >>> weiterlesen

Und es geht doch!  Wie müssen alle lernen der Politik die Grenzen aufzuzeigen. STOP, bis hierhin und nicht WEITER!

Kommentare:

  1. Warum habe ich Bauchweh wenn ich das lese?

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  2. Weil´s abartig ist, liebe Christa ...

    Liebe Grüße

    Maren

    AntwortenLöschen
  3. Manche Menschen - Äh Politiker und Lobbyisten benehmen sich wie tyrannische Kinder....

    Gut, manche bleiben auch im Alter Tyrann, die im Wahn alles ermöglichen wollen... Grenzenlos und wahnsinnig.

    Da kann man eigentlich nur klar sich abgrenzen...
    Und wenn sie sich getreten fühlen, kommen sie mit der Staatsgewalt....

    Passend dazu:http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/christine-ruetlisberger/einheitsmedien-einheitsmeinung-einheitswaehrung-diktator-helmut-kohl.html

    Undhttp://bewusst.tv/razzia-in-neudeutschland/

    Aber eins muss man den Menschen lassen, so, wie auch Jo mal meinte : immer mehr Menschen kontaktieren ihn, die jetzt beginnen, zu hinterfragen... ;-)

    Gruß Marc

    AntwortenLöschen
  4. Hey und hier die nächste Meldung die Hoffnung macht !!!!

    Right2water: Die erste erfolgreiche europäische Bürgerinitiative!
    Dienstag, Mai 7, 2013 - 08:35

    (7. Mai 2013) Die erste europäische Bürgerinitiative (EBI) - Wasser und Sanitäre Grundversorgung sind ein Menschenrecht – hat bereits europaweit 1,5 Millionen Unterschriften gesammelt. Mittlerweile haben 8 Staaten das erforderliche Mindestquorum an Unterschriften überschritten. Es handelt sich dabei um folgende Länder: Belgien, Deutschland, Finnland, Litauen, Luxemburg, Österreich, Slowenien und die Slowakei.

    Jan Willem Goudriaan, Vize-Präsident der Bürgerausschuss meint dazu: „Unsere europäische Bürgerinitiative hat es fertig gebracht eine wirklich europäische Debatte über den Zugang zu Wasser und sanitärer Grundversorgung als elementares Menschenrecht zu erzeugen. Der anhaltende Privatisierungsdruck und die Wirtschafts- und Finanzkrise haben Millionen von Europäern darin bestärkt unser Anliegen, Wasser und sanitäre Grundversorgung nicht den Regeln des Binnenmarktes zu unterwerfen, zu unterstützen.“

    Während seines letzten Treffens beschloss der Bürgerausschuss der EBI die Kampagne noch bis zum Sommer fortzuführen. Dies soll es ermöglichen noch in so vielen Ländern wie möglich das Mindestquorum zu erreichen. Die Right2water-EBI hatte ihr Vorhaben am erstmöglichen Termin – dem 1. April 2013 – bei der europäischen Kommission vorgelegt. Am 10. Mai wurde die EBI bestätigt und seit dem 4. September wurden Unterschriften online und auf Papier gesammelt. Nach nur 9 Monaten wurde erreicht, was bis dahin noch keiner europäischen Organisation gelungen war.

    „Am Europatag und im europäischen Jahr der Bürgerinnen und Bürger haben wir gemeinsam Geschichte geschrieben. Die Stimme der Bürger die das Menschenrecht auf Wasser, so wie es bereits 2010 von den Vereinten Nationen beschlossen wurde, bekräftigen, muss nun von der Politik gehört werden. Wir wollen den mehr als 140 Organisationen und allen Bürgerinnen und Bürgern danken, die zum Erfolg diese europäischen Bürgerinitiative beigetragen haben.“ Führt Herr Goudriaan weiter aus.

    https://mail.google.com/mail/u/0/?shva=1#inbox/13e7f418dcea7868

    Grüße Katja

    AntwortenLöschen
  5. Besser wäre es, wenn man Monsanto und co endlich in die Schranken weist und das ganze Vorhaben ganz abbläst!

    AntwortenLöschen
  6. jaaaaa genau, endlich, diese (tschuldigung die ausdrucksweise..) upgefuckten Monsanto Lobbyisten & Co., endlich haben die es kapiert!!!
    Sollen sie ihren Genpfeffer und Genpizza auf dem Mond fressen...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen