13. April 2013

Wird langsam aber sicher, alles völlig irre? Panzer für den Weltjugendtag?

Als ich am Freitag die "Zeitung" auf meinem Notebook aufschlug glaubte ich zuerst an einen Aprilscherz, doch die werden ja üblicherweise am 1.April und nicht am 12. April verteilt.

Die Deutsche Welle, wie auch andere Medien schreiben:
"Brasilien will 34 deutsche Panzer kaufen. Die gebrauchten Flugabwehrpanzer vom Typ Gepard sollen bei Großereignissen wie den Olympischen Spielen oder dem Weltjugendtag für mehr Sicherheit sorgen." >> zum gesamten Artikel
So weit, so gut. Mal völlig außen vor gelassen daß eigentlich alle Waffenverkäufe unterlassen werden sollen, stellt sich dem aufmerksamen Beobachter die Frage, womit Brasilien bei einem Weltjugendtag eigentlich rechnet, wenn man eigens hierzu Flugabwehrpanzer für 30 Millionen einkauft? Einen kleinen Eindruck über die Kampfkraft des Geparden sehen Sie im folgenden Beitrag der Bundeswehr.




Da ich exact dieses Waffensystem bis ins Detail kenne, weiss ich, wozu es in der Lage ist und stelle mir die Frage, was man damit bei einem Weltjugendtag bewirken möchte. 
Am Ende des Artikels wird berichtet:
"Haupteinsatzgebiete werden der Schutz der Ölförderanlagen vor der brasilianischen Küste sein, die Sicherung der zum Teil sehr durchlässigen Grenzen im Westen des Landes und entlang des Amazonas gegen Drogenschmuggel und die Teilnahme an internationalen Friedensmissionen."
Wie bekämpft man Drogenschmuggel mit einem Flugabwehrpanzer, der in 4km Entfernung jedes Flugzeug vom Himmel holt oder Ölförderanlagen vor der Küste, mit einem 47Tonnen schweren Panzer der nicht schwimmt?

Es geht mir nun eigentlich gar nicht um den gebrauchten Panzer, sondern u die Frage, was wird uns da wieder ausgetischt? Soll so eine PopelStory was anderes übertünchen? Halten und Presse und deren Agenturen für so blöd, dass wir glauben Weltjugendtage und Päpste müssen nun mit "Kampf"Panzern beschützt werden und auf einen Pickup voller Koks wird ab 04:00 Uhr nun zurückgeschossen?

Es ist wohl alles aus den Fugen geraten und ich denke nur eine Frage der Zeit, wann das Kartenhaus unte lautem, Getöse zusammenklappt.

Kommentare:

  1. Das ist mal echt abgefahren! Der Schatten Papst Franziskus soll mit deutschen Hightech-Panzern 'geschützt' werden... äh, wie jetzt... wovor - aaaahhh, der Weltjugend. Ja nee, is klar.
    Halten die alle das Kreuz verkehrtrum??!!
    Mara

    AntwortenLöschen
  2. Wer weiß, ob das nicht eine Informationsfalle ist. Ich denke mir, wenn so ein Kauf tatsächlich geplant wäre, würde die Presse nicht darüber berichten. Wir erfahren ja auch sonst nichts über die millionen anderer krummer Geschäfte. Geht man davon aus, dass es diesen Panzerkauf tatsächlich geben soll, welches Interesse hätte die Presse daran, darüber zu berichten und gleichzeitig lächerliche Rechtfertigungen dafür zu finden, anstatt einfach darüber zu schweigen?

    Wer weiß, wer solche Berichte in die Welt befördert und welches Interesse dahinter steckt. Vielleicht, um weiterhin den Angstkessel aufzuheizen, oder von ganz anderen Dingen abzulenken...

    - OZELOT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Korrektur: ich meinte, die millionen andereN krummeN Geschäfte...


      - OZELOT

      Löschen
    2. das da was Faul ist, ist schnell jedem klar. Was nur wird etwas schwieriger!

      Löschen
  3. Auch wenn wir es nicht durchschauen, wir werden es erfahren - davon bin ich fest überzeugt. Und das lässt auch nicht mehr allzu lange auf sich warten. Die Zeiten stehen auf Sturm und Enthüllung (nichts bleibt unterm Deckel).

    Ich bin jedenfalls froh, dass ich nicht alleine irre bin, wenn ich manchmal da sitze und mich frage, ob ich verrückt bin oder die Welt, dann lese ich hier und stelle fest, ich bin nicht allein. Vielleicht reicht der Genozid alleine nicht aus, die Harten werden irre gemacht.

    Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sybille, noch denken manche wir sind irre, was aber wenn immer mehr kapieren und die "Kapierer" ider Mehrzahl sind?

      Wer ist dann "normal" und wer ist dann irre oder ver-RÜCKT??
      .... dann sind die anderen irre :-)!!!

      Löschen
    2. Dazu schöner O-Ton Christoph Hörstel: "Und ich möchte hier allen sagen, die von ihren Nachbarn, Freundn oder Verwandten für 'Spinner' gehalten werden - die werden vorne sein. Es sind die Träumer, die die Welt verändern."
      Mara

      Löschen
    3. Natürlich werden wir noch einiges erfahren. Die meisten Lügen sind doch so gesponnen, dass sie nur bei jenen Anklang finden, die auch daran glauben wollen. Siehe EU. Es gibt sicherlich noch immer Millionen von Leuten, die meinen, dabei würde es sich um ein "Friedensprojekt" handeln. Man muss sich schon sehr bemühen, um dieses romantische Bild im Kopf zu behalten. Oder jene internationalen Kriegseinsätze für den FRIEDEN! Oha! Ich bin überzeugt, dass es irgendwann für jedermann zu mühselig wird, diesen Quatsch für die Wahrheit zu halten.

      Obwohl ich manchmal in Anbetracht der Stümperhaftigkeit und Absurdität gewisser Medienberichte oder Politikeraussagen total vor den Kopf gestoßen bin. Ich fange dann an zu glauben, dass hier absichtlich so dermaßen schlecht gelogen wird...

      So ein Typ bei einem Vortrag hat mal gesagt, dass "das System" sich uns in 3 Schichten präsentiert. Die erste Schicht ist die klebrige Oberfläche, die "offizielle Wahrheit", da bleiben schon mal die meisten Leute hängen und nicken brav mit dem Kopf. Diese erste Schicht ist aber absichtlich und gewollt von so filigraner Beschaffenheit, dass hier und da jemand bis zur zweiten Schicht durchdringt. Das sind dann Leute wie ich, die denken, sie hätten eine Lüge durchschaut und seien der "Wahrheit" auf der Spur. In Wirklichkeit bleiben sie dann, mit sich selbst zufrieden, in der zweiten Schicht hängen und fühlen sich als Aufdecker, spekulieren vor sich hin... ABER da gibt es noch die dritte Schicht, die man als "die echte Wahrheit" bezeichnen könnte. Die ist aber durch die ersten beiden Schichten gut geschützt. Ob es diese Wahrheit aber überhaupt gibt, darüber kann man streiten.

      Ich persönlich finde diese 3-Schichten-Erklärung aber ganz interessant, denn die oben angesprochenen offensichtlichen Lügen lassen sich so vielleicht besser nachvollziehen.

      - OZELOT

      Löschen
  4. Jesusgebet
    Ich glaub;an dich,du höchter Geist,der Liebe ist und Liebe heist,
    der ganz aus Gott geboren ist,
    ich glaub an dich,Herr Jesus Christ.

    Ich glaub'an dich, du klarster Geist,
    der mir den Weg zum Himmel weist,
    auf grader Bahn zum hellsten Ziel
    aus diesem trüben Erdenspiel.

    Du reinster Abglanz reinsten Lichts,
    o leuchte durch die Nacht des Nichts,
    durch ihrer Wirren Lügenschein
    mir himmelwärts und himmelein.

    Du mein Woher und mein Wohin,
    was ich gewesen, was ich bin,
    was ich durch dich, mein Heil,soll sein,
    das leuchte mir ins Herz hinein.

    Dann bin ich bei dir und in dir,
    dann hab'ich schon den Himmel hier:
    Es lebe,umstrahlt von sel'gem Licht,
    wer Jesus Christ im Glauben spricht.

    Ernst Moritz Arndt (1769-1860)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen