1. April 2013

Wahre Worte und gute Statements zum Nachdenken für die FEIERtage

Kommentare:

  1. Hallo,
    super Video, genauso sehe ich das auch, besser hätte ich es nicht sagen können. Schön, dass immer mehr so denken!
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Ein weiterer Teil des umdenken ist: nicht nur sich auf die Kriese vorzubereiten sondern auch an die anderen zu denken. Mit dem Hintergrund ein WIR der Versorgung zu erreichen. Freundschaft und ein liebevolles miteinander... Dazu braucht es eine gehörige Portion vertrauen ins Leben. - auch zu sich selbst.
    Eine Richtung wäre das bedingungslos Grundeinkommen...

    Gruß Marc

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gefällt mir, Marc.
      Und was genau meinst Du mit bedingungsloses Grundeinkommen?

      AL C

      Löschen
    2. Bedingungslos Grundeinkommen???

      würde ja bedeuten, wenn mir dieses Grundeinkommen ausreicht, ich mich das ganze Jahr an den See setze und die Anderen "machen" lasse? Oder wie ist das gemeint?

      alleine das Wort bedingungslos löst bei mir beklemmungen aus, denn in unserer Gesellschaft und in jeder muss es auch einige Bedingungen geben. Marc bitte mal erläutern was Du damit meinst und wie es zu verstehen ist.

      die kenne ich
      http://www.unternimm-die-zukunft.de/de/zum-grundeinkommen/

      interesantes Modell jedoch fehlt mir der Glaube an Umsetzbarkeit in der gesellschaft

      Löschen
    3. Ist es aber nicht so, dass der Glaube manifestiert? Oder besser gesagt - damit es sich nicht so geschwollen anhört - ist es nicht so, dass dort wohin der Glaube gelenkt wird, Form entsteht? Warum sind dann die Glaubenssätze so begrenzt. Man könnte an dieser Stelle auch sagen, dass es dazu noch Zeit benötigt. Aber ist das wirklich so, oder fehlt uns einfach nur noch das Wissen, um es auch wirklich im Jetzt umzusetzen bzw. zusammen zu fügen, damit es bewusster passiert?

      Was meinst Du?

      AL C

      Löschen
  3. Hallo Jürgen.

    Ist gerade bei mir viel los...
    Es geht darum, dass das vertrauen wachsen kann, nicht Überleben zu müssen, sondern zu wissen, getragen zu werden. In einem Verhältnis dass jeder am kulturellen Leben teilhaben kann. Und die Grund Bedürfnisse getragen werden.
    Jeder, der dann stabil läuft, hat automatisch selbst das Bedürfnis dem anderen zu helfen.
    Wenn ich davon ausgehe, dass es eine bedurfniss Pyramide gibt, und oben die Selbstverwirklichung steht, gibt es Kräfte, die genau dies zu hindern suchen.
    Sind wir nicht alle eine große Familie.

    Gut es gibt die, wie ich sie gerne die Politiker nenne, die wie krebsgeschwure maßlos saugen...

    Genau So ist es einfacher, Menschen zu gewinnen, für sinnvolle Projekte zu gewinnen.... ;-)

    Jeder Mensch wird irgendwann, wenn er genug recherchiert hat, und für sich analysiert hat eine Entscheidung treffen....
    Das ist nicht nur eine Aussage von Dieter, im letzten bewusst.tv Interview, sondern auch von mir eine Aussage bei Siegfried Trebuch.at

    Aber um zurück zu kommen, in Film bedingungslose Grundeinkommen von der Schweizer Initiative mit Häni und unter anderem Götz Werner gibt etlichen Stoff zum nachdenken....

    Grundsätzlich bin ich davon überzeugt, dass die Qualitäten des Wassermann Zeitalters die der fische ablösen....

    Fische Glaube, Hingabe
    Auf der Achse der pragmatischen Jungfrau, wie die Politiker einfach nur ernten...

    Hin zu einer höheren Qualität:
    Freundschaft, Gemeinschaft, ehrlich, strukturiert und kommunikativ.
    Mit der Achse des Löwen: letztendlich der Sonne ...
    Um nur einige zu nennen.

    Und in sofern passt diese Richtung qualitativ nur im Ansatz...
    Das was daraus wachsen wird, ist für mich - auch in Bezug zu Jesus Aussage nur ein Schritt in die Richtung, die sowieso kommt...

    Gepaart mit der Quantenmechanik und der Religio rückVerbindung, werden wir viel größere Wunder vollbringen...

    Wenn doch diese komischen schwarzen Hubschrauber nicht wären....

    In sofern eine schöne Woche...
    Und danke für deine Seite hier!

    Marc

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ok danke, ja das wäre schön so, nur leider gibt es außer Politikern (und da sind es ja nicht alle) noch viele andere in unserer Gesellaschaft - zu viele - und deshalb ist es derzeit bei dem bewusstsein undenkbar das sowas funktioniern kann. leider

      Löschen
  4. Die Gegenwart gestalten wir alle. Jeder selbst. Das ist für mich der aufwachpeozess. Vom Kind oder kindlichen Haltung (wie die Medien unter anderem die Position wählen) hin zum erwachsen werden...
    Man könnte auch sagen auf einer Augenhöhe.
    Und das, was im Herzen keine Resonanz hat, dann einfach zu lassen...

    Wie gesagt, die Worte sind verschieden. Und die Altlasten die aus dem Unterbewusstsein kommen anzuschauen, und sich neu, richtig zu entscheiden...

    Wer a sagt muss nicht b sagen, wenn a falsch war....

    In diesem Sinne: ich bin zuversichtlich!

    Marc

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen