17. April 2013

NO COMMENT - Das ist wohl alles was noch übrig ist?


...von dem was die USA einmal verkörpert hatte. Nur noch Tod Unterdrückung und Brandschatzung und dabei eine schiziphrene Arroganz und Selbstherrlichkeit. "Ami go home", hatten bereits die Viatnamesen im Vietnamkrieg (auch der wurde mit einer Lüge begonnen) geschrieben. 

Und auch im Jahre 2013 sitzen noch mehr als 50.000 "Beschützer" mit ihren Atomwaffen, gelagert auf unserem Grund und Boden bei Büchel in der Eifel mit ihrem Hintern hier rum um Deutschland als logistische Basis für Attacken auf den Rest der Welt zu nutzen. Für Merkel sicherlich "alternativLOS"

Kommentare:

  1. Nun, ich finde diese Kritik über Amerika alternativlos. Immer wieder spricht man über Amerika. Was ist mit dem Rest der Welt? Was ist da noch übrig im ürsprünglichen Sein? Außerdem wurde Amerika von den Europäern zerstörrt. Anfang mit Kolumbus. Ein bißchen mehr Weitblick, und ein bißchen weiter zurück in der Geschicht schauen, würde solche Schlagzeilen der Sinnhaftigkeit weglassen. Die Urbevölkerung wird seit langer, langer Zeit ausgerottet. Aber wer nur den geistigen Horizont hat bis zum 2. Weltkrieg zu schauen, der wird auch nichts in der Zukunft verstehen, schon gar nicht die Gegenwart, was das allerwichtigste ist.
    Auf mehr Weitblick, Natos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bitte einmal genau lesen. Ich rede und kritisiere nicht Amerika, sondern die USA und ihre Regierungen der letzten Jahrzehnte. Das ist ein himmelgrosser Unterschied.

      Über das, was von den Einwanderern der USA (Besatzer) der Urbevölkerung angetan wurde brauchen wir nicht diskutieren, insbesondere da das meist unter den Teppich gekehrt wird. Aber da wird schon der Geist der frühen Besatzer von damals und die Weltbesatzer von Heute deutlich.

      Natürlich gibt es viele andere vergehen auf der Welt aber die USA sind nun mal weltweit die Aggressoren und Unterdrücker Nr1.

      - meine Sichtweise - jeder darf eine andere haben.

      Löschen
    2. Die größten Unterdrücker auf der Erde sind die Menschen, die den Planeten zerstören. Dazu gehören die Firmen welche Waffen erzeugen, Monsanto der Naturzerstörer Nr.1, die Pharmazie, und oben drauf die Religions Fanatiker. Und all diese Aktivitäten muß der Mensch nicht nachmachen.
      Und, wer sagt, über das was man der Urbevölkerung angetan hat nicht mehr zu reden, der hat kein Gfühl für wahres Leben, für Mutter Erde schon gar nicht. Lg. Natos

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen