17. März 2013

UPDATE - Geomagnetischer Sturm - Sonnanaktivität

Grafik wird alle 15Min aktualisiert Source www.swpc.noaa.gov
KP 6 ist bereits jetzt (10:45 MEZ) erreicht und soll lt. NOAA am Nachmittag bis ca. KP 8 ansteigen.

Aktuelle Animation HIER
Gleichzeitig hat sich auf der Sonne seit vorgestern ein riesiges Koronales Loch entwickelt, (sieht aus wie ein Riss) das, wenn es sich jetzt lösen würde wohl einen CME auch noch in Richtung Erde schleudern könnte. Die Sonne dreht sich aber langsam aus dem Schusswinkel. (Siehe SDO Bild rechts)



Active Warning: Yes
NOAA Scale: G2 - Moderate - NOAA Space Weather Scale descriptions can be found at www.swpc.noaa.gov/NOAAscales

Potential Impacts: Area of impact primarily poleward of 55 degrees Geomagnetic Latitude.
Induced Currents - Power grid fluctuations can occur. High-latitude power systems may experience voltage alarms. - Spacecraft - Satellite orientation irregularities may occur; increased drag on low Earth-orbit satellites is possible. - Radio - HF (high frequency) radio propagation can fade at higher latitudes. - Aurora - Aurora may be seen as low as New York to Wisconsin to Washington state.

Kommentare:

  1. In letzter Zeit gibts am Xray-Index ziemlich viele Ausfälle...an was liegt das ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann viele Ursachen haben, Störung in der Datenübertragung, Störung in den Sensoren, in den auswertesstemen, und und und, da würde ich mir keine Gedanken machen es seidenn ich bin der verantwortliche bei der NASA :-) Technik, je komplizierter sie ist, fällt schon mal aus.

      Löschen
  2. Das liegt den an Sonnenflecken, die derzeit in Richtung Erde zeigen. http://1.usa.gov/KZrnlE

    @Mr.Flare: Es handelt sich um ein Koronales Loch und nicht um ein Filament.
    Filamente sind auf den Filtern etwas heller zu beobachten.

    Video: https://www.youtube.com/watch?v=Wu4sHM1M4Cw
    Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Koronales_Loch
    Video-Wikipedia: http://de.wiki-videos.com/video/Koronales+Loch

    AntwortenLöschen
  3. hätte wäre könnte.. das Erdmagnetfeld schwächelt schon seit hunderten von Jahren ebenso schwanken die magnetischen Pole.

    Warum sind eigentlich alle "Wahrheitsblogger" so scharf auf eine Katastrophe???

    Was wirklich sein wird wenn das Erdmagnetfeld STARK abnimmt oder es zu einem PLÖTZLICHEN Polsprung kommen sollte was sowieso höchst unwahrscheinlich ist wissen wir eben nicht wirklich. Der physische Körper dürfte dies aber so wie er jetzt gestrickt ist nicht überleben, aber vielleicht haben wir ja noch ein paar weitere hundert Jahre der evolutiven Anpassung.

    Die AKW´s sind uneffektiv und gesundheitlich in jeder Hinsicht schädlich auch ohne Gefahr eines SuperGAUs durch langfristigen Stromausfall wegen schwachem Erdmagnetfeld oder einer jederzeit möglichen tektonischen Verschiebung und gehören umgehend abgeschalten. Dass man die überhaupt gebaut und in Betrieb genommen hat ist schon unfassbar dämlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ??? hab ich was verpasst oder sollte der Kommentar zu irgend einem andern Beitrag?

      Welche "Wahrheitsblogger" wären den scharf auf eine Katastrophe? Ich kenne einige (mich nicht eingerechnet, denn ich bin kein Wahrheitsblogger) aber ich kenne keinen einzigen der scharf auf eine Katastrophe ist. Gib doch bitte mal Beispiele.

      "Polsprung kommen sollte was sowieso höchst unwahrscheinlich ist"
      .... und woher weisst Du das? Von einem Wahrheitsblogger? Die wissenschaft jedencfalls isz sich noch uneinige, viele neue Erkenntnisse jedoch scheinen zu belegen, dass es bereits öfters
      kurzfristige Umpolungen gegeben hat. zuletzt vor 41.000 Jahren - siehe Bericht Helmholtz Institut Potsdam-

      Löschen
    2. Geniale Art von Dir, Jürgen, den Menschen wieder in die Realität zu führen...!

      Danke!

      Marc

      Löschen
  4. wir werden einen polsprung mit sicherheit überleben.
    eine etwas höhere krebsrate durch ein leicht erhöhtes strahlungsniveau.

    wir habenm uns leider sehr von der technik abhängig gemacht und falls es durch die umpolung zu weitverbreiteten ausfällen des stronnetzes und der telekomunikation kommt kann dies durchaus mehr schaden anrichten als die erhöhte krebsrate.

    zitat blackeyedmegan:
    ".....Der physische Körper dürfte dies aber so wie er jetzt gestrickt ist nicht überleben. ...."

    diese aussage entbehrt JEDER grundlage und zeugt nur vom absoluten unverständnis des vorganges

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen