1. Dezember 2012

2012 a message of hope


Disclose.tv - 2012 a message of hope.

NO COMMENTS - Dieses Video muss man sich einfach ansehen und wirken lassen, auch wenn man kein englisch versteht, versteht man die Message. 2012 a message of hope. 
Und HIER in DEUTSCH - Danke an André

Kommentare:

  1. Klasse Video und Botschaft, danke;o)Sven

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank!

    Ich weiss, ich bin auf dem richtigen Weg.
    Ich habe die Liebe gewählt.

    Von Herzen alles gute für Dich und Deine Familie, Freunde... und für Euch alle da draussen!

    AntwortenLöschen
  3. Die Weisheit der Liebe, so alt und doch nie akuteller - Liebe integriert alles, vereint alles, macht sichtbar was war und ist: das Eine Sein - das eine, ohne ein Zweites.
    Margarita

    AntwortenLöschen
  4. hey guys do know where i can find this video in german / or at least with german subtitle ? Anyone knows any link?
    I'd like to show it to some people in germany ....

    thank you xxx

    AntwortenLöschen
  5. Es ist ein Meilenstein für alle. die 25 920 Jahre sind nicht aus dem Überraschungsei gezogen :)

    Einen gute Gegenwart an alle Zeitenwende Leser.

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Dieses Video hat mich sehr berührt...Gänsehaut-feeling...Freudentränen...so sei es - so ist es!!!
    vielen Dank fürs einstellen Mr. Flare.
    Sehr schade, dass man durch die öffentlichen Medien z.B. über die Pyramiden nichts erfährt...aber zum Glück gibt es ja so tolle blogs, wie diesen hier :)
    Herzliche Grüße
    G.



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du mehr über die Pyramiden erfahren willst, dann gib mal "Wissen in Stein" bei Youtube ein :)

      Löschen
    2. vielen Dank - werde ich tun :)

      Löschen
  8. schau da: http://www.welt.de/wissenschaft/weltraum/article111610340/Planeten-beeinflussen-Aktivitaet-der-Sonne.html

    AntwortenLöschen
  9. Danke für für das Verbreiten! Die deutsche Übersetzung YouTube:

    KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit •☆☼♫♥☮ Bewusstseinsaufstieg - 2012 ist JETZT ❤

    AntwortenLöschen
  10. ist anscheinend von der iluminati, aber trotzdem sehr schön. da kann man sich manchmal fragen, auf welcher seite wer wirklich steht. und ich sage immer wieder eines, es kommt, was kommen muß. man sollte es annehmen und lieben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...denn die Liebe sagt: "Es ist was es ist" :)

      Löschen
  11. Es tut mir leid, ich schaffs nicht das Video zu Ende zu sehen. Ich sollte also keinen Kommentar dazu abgeben. Ich gebe hiermit also nur einen halben Kommentar ab, die andere Hälfte behalte ich für mich :-)
    Mir macht das Video keine Hoffnung, es geht eher in Richtung Gegenteil, wütend macht es mich. "Erkenne es einfach als bedeutenden Prozess um die Zustände der alten Welt hinfortzuspülen..." Das wage ich mir nicht den armen Menschen hinterherzurufen, die samt ihrer Familie, ihrem wenigen Hab und Gut die schlammigen Berghänge herabgespült werden und dergleichen mehr. Was haben denn solche Gedanken letztlich mit Liebe zu tun? Wie viele Menschen, die unfassbar viele Jahre lang satt dem Kommerz hinterher hetzten, ohne danach zu fragen auf wessen Kosten das statt findet, keinen Gedanken mit Nächstenliebe oder Bescheidenheit verbracht haben, sitzen nun erschrocken und verängstigt aber bequem vorm PC und beschlossen "Ja ich liebe alle Menschen... ich gehe den Weg der Liebe... wir sind doch alle Schwestern und Brüder usw. und so ähnlich..."? Ich meine wenn das so Manchem mal früher und von selbst eingefallen wäre stünde es besser um uns und unsere Erde. Dann würden manche Menschen vielleicht sogar besser überstehen können was demnächst eventuell auf uns nieder prasseln könnte.
    Das Video soll Hoffnung machen, wofür denn? Hoffnung darauf aushalten zu können wie alles um uns zusammen stürzt? Den Mut zu haben den Gedanken zuzulassen das wir doch alle Brüder und Schwestern sind? Das erinnert mich sehr stark an Zeiten oder Situationen in denen es den Menschen schlecht ging, Angst und Not ihr Dasein bestimmte. Ja dann entwickelten sie auf einmal so einen schönen Zusammenhalt. Und als die Kriese überstanden war verflüchtigten sich diese guten Gedanken und Taten wieder... immer wieder das gleiche Strickmuster...
    Ich begreife nicht einmal wieso man per Hoffnung Mut machen möchte zu lieben, zu erkennen das Mitmenschen unseres Gleichen sind, das wir zusammen stark sind. Möge mich bald die Bewußtseinserweiterung erreichen, ich scheine es sehr nötig zu haben.

    Einen schönen 1. Advent, mit echter Liebe im Herzen
    B.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ B.
      Ich kann nachvollziehen was du fühlst, dich in Angst und Wut versetzt. Ich kenne deinen Glauben nicht. Doch ich möchte dich etwas fragen. Glaubst du an die Seele, das ewige Leben? Egal in welcher Religion du dich in dieser Welt umsiehst, sie alle glauben an das ewige Leben und die Auferstehung auch Reinkarnation genannt. Wenn das stimmt und das glaube ich, dann wäre es doch auch möglich das jeder bereits Leben auf dieser Welt verbracht hat. Und immer wieder hört man das Wort Schicksal, Kismet oder Karma. In der Bibel, im altem Testament, verspricht dir Gott. das er dich und die deinen mit seiner Rachsucht über mehrere Generationen bestraft. Das er Auge um Auge, Zahn für Zahn haben will.
      Was, wenn damit ausgedrückt werden soll, das du in deinem nächstem Leben für deine Taten bestraft wirst? Was, wenn jene Menschen die in solchen Katastrophen umkommen, sich dieses Leben und diesen Tod vorher ausgesucht haben? Was, wenn JEDER sein Leben, seine Familie, sein Umfeld, seine Umgebung sich genau so ausgesucht hat, auch die Art seines Todes?
      Würde das nicht alles verändern? Stell dir vor du hast ein Kind. Und jemand zwingt dich zu entscheiden, wer aus deiner Familie sterben muss, weil der andere es so will? Würdest du dann nicht hergehen und sagen: Nimm mich, töte mich und lass meine Frau/meinen Mann und mein Kind am Leben! Weil du sie liebst? Könnte es sein, das diese Menschen es aus dem gleichem Grund tun? Weil sie uns als Menscheit, Familie, Brüder und Schwesterm lieben?
      Könntest du dich mit dieser Vorstellung anfreunden? Könntest du glauben das es so ist? Kannst du genügend lieben um jeden seinen eigenen Weg gehen zu lassen? Könntest du mit der Antwort auf all diese Fragen bis zum nächstem Leben warten?
      Wenn, ja! Dann tu es, fange an zu glauben und vertraue auf deine ewige Seele und höre ihr zu wenn sie dir was erzählen möchte. Antworten auf all deine Fragen können von überall her kommen, du musst sie nur mit deinem Herzen hören.

      Noch ein paar Phrasen zum Schluß auch Redewendungen genannt:
      Gottes Wege sind unerklärlich!
      Kleinigkeiten, bestraft der liebe Gott sofort, größere dauern etwas länger!
      Der Herr hat die Welt in 7 Tagen erschaffen, aber Wunder dauern etwas länger!
      Könnten sie einen Kern Wahrheit enthalten?
      Liebe Grüße Tamara

      Löschen
    2. schrecklich dieses Glaubensgefasel*schüttel*

      Das Schlimmte daran ist dass Halbahrheiten und Lügen so miteinander gemischt werden dass man nicht mehr schlau draus wird.

      Ich hab auch heute echt keine Lust das zu entwirren aber kein Leben ist festgelgt und es gibt keinen Gott und einen strafenden schon gar nicht außer du meisnt einen der vielen selbsternannten Weltraumgötter,ja die können deiner Seele manchmal ganz schönen Mist verzapfen.

      Aber in einem stimmt ich dir zu, man kann die Bewußtseinsentwicklung ANDERER Menschen nicht erzwingen. Liebe hat viel mit Toleranz zu tun aber so gut wie gar nichts mit Aufopferung.

      Melissa

      Löschen
  12. Hallo Tamara,
    wie nett von Dir auf mein Gemecker so ausführlich zu antworten.
    Nein das kann ich mir größtenteils so nicht vorstellen weils ein völliges Durcheinander ist. Von hier und da eine Idee, oder lieber doch diese Vorstellung/Erklärung und vielleicht so oder so herum... und wer leidet hats genau so gewollt... . Ich halte so eine Vorstellung in manchen Situationen sogar für ziemlich riskant, um es mal sehr sehr sanft zu formulieren. Nein ich schreibs nicht sanft, ich halte so eine Einstellung für egoistisch und gefährlich. Denn damit nimmt man alles als gewollt hin, verändert nichts zum Besseren, setzt sich nicht für Gerechtigkeit ein, schützt den Schwächeren oder Kranken nicht... er hat es sich ja so ausgesucht, hats ja so gewollt...
    Meine Güte...

    B.



    AntwortenLöschen
  13. Danke für dieses wunderschöne Video, es drückt so ziemlich das aus was ich fühle und denke ! Ich wünsche mir von ganzem Herzen dass es alle Menschen verstehen und leben !

    Herzliche Grüße

    a

    AntwortenLöschen
  14. leider sind die Links zu dem Video tot.

    Aber der Paradigmenwechsel steht unmittelbar bevor. Es ist nur noch ein Sache von Monaten, während und in denen eine gewaltige Welle von Erwachen alle Menschen erfasst und Diejenigen, die schon am längsten und hingebungsvollsten an sich selbst gearbeitet haben, zum endgültigen Erwachen bringt. Dieser ersten Gruppe von einigen Zehntausend werden bald danach weitere Hunderttausende, später Millionen folgen - unaufhaltsam wird sich die Welt für alle sichtbar dramatisch ändern - zum Guten. Die alten Strukturen beginnen gerade zu zerbrechen; deshalb die vielen Turbulenzen, denen nicht alle Menschen gewachsen sind. Hohe Reinheit, Geordnetheit, Mitgefühl, Gewaltfreiheit, Miteinander teilen, Kreativität, Vernetzung, Kohärenz sind Merkmale dieser neuen Zeit.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen