15. September 2012

Agenda 21 - Schon davon gehört?




Deutsche Quellen: http://de.wikipedia.org/wiki/Agenda_21 Die Informationen der deutschen Städte lesen sich ja interessant, doch was steckt wirklich dahinter? Sieht Alex Jones schon Gespenster? Ist die USA erst einmal - wie so oft - der Vorreiter und Testballon? 

Ich für meine Person habe davon in der deutschen Presse noch nichts gehört oder gelesen! Alleine das macht mich etwas stutzig. Muss man sowas global regeln und ist es mehr als ein Arbeitsbeschaffungsprogramm für Beamte denen es langweilig ist? Das Thema war für mich völlig neu. Wer weiss mehr Fundamentales und Haltbares darüber? Freue mich über Eure konstruktiven und informativen Kommentare und Informationen.

HIER der volle deutsche Text der UN

Sofern Alex Jones nich völlig durchgeknallt ist (das ist er sowieso aber das macht nix) können sie Sich ja schon mal eine Weithalstonne für Ihr gesamtes Hab und Gut zulegen. Aber diese Tonne kann man auch sehr gut nutzen um alles mögliche Luft- und Wasserdicht und sicher vor Mäusen und Ungeziefer zu verstauen :-) - Gefunden im KOPP Krisen Vorbereitungsshop (ins Bild klicken)
 

Kommentare:

  1. Auf der Seite des BMU gibt es die Agende 21 tatsächliche zurneinsicht
    Wer willm kann sich ja dieses 321 seitige Dokument in Beamten deutsch zu Gemüte führen
    Www.bmu.de

    Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)
    Referat Öffentlichkeitsarbeit
    Stresemannstraße 128 - 130
    10117 Berlin

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Hmm, bei aller materiellen Krisenvorbereitung die ich auch vornehme nicht vergessen dass unsre Gedanken und Glaubensmuster unsere Welt formen. Also WIE will ich denn leben oder wie würde es sich leben wenn ich nicht in der alten (Glaubens)matrix aus Mangel und Angst hängenbleibe. Wenn ich ganz bei mir selbst bin weiss ich dass das Leben mir wohlgesonnen ist und ich instinktiv und intuitiv das richtige zur richtigen Zeit tue egal wie der Sturm im Aussen tobt.
    Es wird wohl eine Krise geben.. ist immer so wenn ein altes System bricht aber die muss immer noch nicht zur Katastrophe werden. Unser Bewußtsein entscheidet und in dieser energetisch hochgeladenen Zeit folgen Ursache und Wirkung oft ganz schnell nacheinander. Habt ihr´s schon bemerkt?
    Natürlich auch im positiven!!

    Liebe Grüße Melissa

    AntwortenLöschen
  4. Der ursprüngliche Gedanke (Anfang der 80er) hinter der Agenda 21 war das Mensch und Umwelt interagieren. Das die Natur und die Tiere vor dem Menschen geschützt werden sollten. Das der Mensch keine Umweltverschmutzung und -zerstörung vornehmen sollte. Die westlichen Industrienationen nicht auf Kosten der armen Länder leben und diese ausbeuten und dort die Menschen Hungers sterben weil wir sie ausplündern.
    Für mich, war es damals eine logische Weiterentwicklung der Proteste gegen Atomstrom aus Umweltschutzgründen.
    Der Mensch sollte Rücksicht auf die Natur nehmen und den Tieren und Pflanzen Lebensraum lassen, was zu Naturschutzgebieten führte. Der Zersiedelung und dem Raubbau an der Natur Grenzen zu setzen hört sich immer noch vernünftig an. Das die reichen Nationen nicht auf Kosten der armen Nationen leben können und aus Gewinnsucht heraus deren Natur zerstören in dem wir unseren Müll dort entsorgen und deren Bodenschätze ohne Schutz der Umwelt ausbeuten war und ist auch der richtige Weg.
    Das der Mensch sich nicht unkontrolliert ausbreiten kann indem er sich explosionsartig vermehrt und alles andere Leben verdrängt geht doch auch nicht. Was sollen wir denn essen wenn wir alles ausgerottet haben.
    Das Gesundheit und eine gesunde Umwelt für jeden Menschen da sein soll ist eine soziale und notwendige Vorstellung.
    Schonender Umgang mit den Ressourcen, der Umwelt und der Natur im Blick auf die Zukunft wurde damals in der Agenda 21 festgeschrieben.
    Daraus entwickelte sich zum Beispiel die Abgasbegrenzung für PKW und LkW, die Schaffung von Ausgleichsflächen (Brachliegende Felder mit Ausgleichszahlungen)für die Landwirtschaftlich genutzten Flächen, die Biosphärenreservate und die Korridore zwischen ihnen.
    Aber auch die Biotreibstoffe, die Solaranlagen, die Windräder usw.
    Grob gesagt: alles was man heute als der Umweltzuliebe eingeführt hat kommt aus der Agenda 21. Der Schutz der Meere und des Trinkwassers ist zwar in aller Munde doch wer tut schon was dafür? Um das große Ziel für die ganze Welt zu erreichen gibt es regelmäßige Neuauflagen der Agenda21. Aus der Agenda21 kommen auch die Klimaschutzziele (Schadstoffausstoß reduzierung um x% bis zum Jahre y)
    Das dafür Gremien gebraucht werden um sowas umzusetzen ist mal wieder klar. Das sie Politiker im Boot haben auch. Das es dezentral an der Basis anfangen sollte und sich alle darauf besinnen sollten ihre eigenen Ressourcen als erstes zu verwenden und der unnötige Konsum für die Industrieländer eingeschränkt werden soll.
    Doch es ist wie so vieles auf dieser Welt, man kann es auch zu Machtmissbrauch nutzen und der Habgier in die Hände arbeiten. Es ist anscheinend passiert, was auch mit zahllosen ursprünglich Guten Erfindungen passiert ist. Es wird zum Nachteil aller ausgelegt.
    Es stimmt schon heute liest mann den Namen nicht mehr in der Presse. Ist doch klar, sonst würde ja den Alten einfallen was das ursprüngliche Ziel war.
    lieb Grüße Tamara

    AntwortenLöschen
  5. Diese Seite verkommt immer mehr zu einer reinen sell-page , schade eigentlich! Ich lese hier zum Glück nicht mehr regelmäßig rein, andere auch nicht es gibt ja zumindest zum Thema Sonnenaktivität und Bewusstsein genug alternativen. Lese hier nur noch negative Sachen wie KRIESE, VERSCHWÖRUNG, BLACKOUT..

    In diesem Sinne benutzt euer Gehirn !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz andere lesen wiederum mehr in dem Blog.
      Zwei Artikel für dein Gehirn:
      Standpunkte und Philosophie der Umweltpriester
      http://propagandaschock.blogspot.de/2009/05/eugenik-standpunkte-und-philosophie-der.html

      UN-Plan für Nachhaltigkeit und grüne Weltregierung in Rio im nächsten Monat: UNOs Grüner Weltkommunismus
      http://euro-med.dk/?p=26809

      Löschen
    2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    3. Wenn ich eine reine "sellpage" mache, sieht die anders aus! Denn das wäre mein Job!
      Wen es stört, dass ich darauf auch Lösungen Anbieter und nicht nur probleme aufzeige, der liest einfach eine anderen blog. Ich will und muss damit Kein Geld verdienen, möchte aber auch nicht immer nur drauflegen. Und ich finde es besser ihr kauft Produkte, die ihr sowieso kauft hier und ich kan mit der kleinen Provision die kosten decken, als ich immer nach spenden betteln müsste. Denn so hat jeder etwas davon!

      Löschen
  6. Gerade bin ich auf einen unglaublich intressanten Artikel gestossen, der mich sehr bewegt.

    http://www.zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/2012/09/planet-x-oder-nibiru-was-ist-das-auf.html

    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry aber wie verblendet muss man sein, um nicht zu erkennen, das dies eine Reflektion in der Linse ist wie sie bei hellen Objekten immer vorkommt.

      Aber klar natürlich ist das ein Planet der sich nibiru oder Llanet x nennt das ist viel logischer... wo habt Ihr nur eurer Gehirn gelassen.

      Löschen
    2. Also ich weiss nicht welchen Artikel sie gelesen haben.
      Der Artikel, den ich gelesen habe, versucht auf sehr sachliche Art und Weise und unter dem Abwägen verschiedener Möglichkeiten und vollkommen ohne Polemik (im Gegensatz zu ihrem Kommentar) eine Erklärung für ein Phänomen zu finden.

      Es wird gerade nicht davon ausgegangen, dass es sich um Nibiru o.ä. handeln könnte, sondern es wird eine ganze andere Vermutung angeboten.

      Löschen
    3. zuerst einmal passt der Kommentar überhaupt nicht, da er nicht ansatzweise mit dem Thema Agenda 21 zu tun hat! eigentlich müsste ich ihn löschen.

      Aber der verlinkte artikel hat mehrere Ansätze:

      a) zeigt er wieder einmal dass es aufmerksame Beobachter gibt, die etwas anormales feststellen und sich trauen darüber zu berichten. Das ist schon mal gut.

      b) zeigt er aber auch wie sich dinge unabsichtlich verdrehen wenn man verschiedene Themen zusammen konstruiert, die nichts miteinander zu tun haben.

      c) ist es wieder mal ein Beispiel dafür wie sich 2 Blinde über die Farben unterhalten.

      Meine Meinung: alleine durch nachdenken muss einem auffallen, daß es sich dabei sicher nicht um einen Planeten handeln kann - Was es ist weiss ich aber auch nicht. Die eflexionen in einigen Kameratypensich jedoch bekannt.

      Aber auch hier zeigt asich wieder selber denken hilft und nicht alles ungefiltert glauben was im Netz steht. Wo auch immer!

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen