5. Juli 2011

No Comments

Kommentare:

  1. Negative ETs, die sich als positive ausgeben, werden uns bald als Retter der Menschheit präsentiert. Sie werden einige technologische Lösungen für drängende Probleme mitbringen, einen auf menschenfreundlich machen und wir werden ihnen größtenteils aus der Hand fressen. Die Wahrheit dahinter ist, dass diese unheilige Allianz bereits seit den 60er Jahren besteht. Nahezu jede Regierung weiß davon bzw. ist aktiv darin verstrickt (Technologie gegen freie Hand bei Experimenten lautet der Deal). Es ist Teil der NWO und es wird schlimm enden.

    AntwortenLöschen
  2. Schlüssig nachzulesen u.a. hier: http://www.amazon.de/Machtwechsel-auf-Erde-M%C3%A4chtigen-Entscheidungen/dp/3453700570/ref=ntt_at_ep_dpt_1

    und hier: http://www.amazon.de/kosmische-Einweihung-Geheimnisse-unserer-Zukunft/dp/3906347877/ref=ntt_at_ep_dpt_5

    AntwortenLöschen
  3. ich denke das die ufos von menschen gemacht sind.die nazis hatten schon brauchbare modelle! tesla,schauberger bedini usw. was in den mainstream wissenschaften als humbug abgetan wird ,könnte schon eine geheinte illusion seinmtechnologie sein mit mittlerweile 60 Jahre forschung.geheim deshalb weil 1. ölunternehmen usw. wären pleite 2. könnte ein inszenierter ufoangriff stattfinden um weltherrschaft an sich zu reißen.ausserdem bedenke alles fernsehen kön

    AntwortenLöschen
  4. Steht nicht so etwas schon in der Bibel, dass zuerst der Lügner kommt und dann der Erlöser?

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Abgesehen davon das sie schon immer da waren, fakt ist sie werden sichtbar kommen. Jetzt schon die hosen voll haben und von bösen und die NWO reden..naja.

    Da bin ich doch zuversichtlicher das nicht die bösen mit ihren alten blechbüchsen kommen :-) Macht euch nicht jetzt schon sorgen! Wenns so wäre könntet ihr sowieso nichts machen, nur die anderen.

    AntwortenLöschen
  6. wir können immer was tun :o)

    Ich bin auch seit Wochen hin und her gerissen, was ich tun kann/sollte....

    Da ich es einfach nicht schaffte, mich "nur" zu informieren und dann meinen Alltag zu genießen, ging es mir sehr oft mies.
    Mich nicht mehr informieren und den Kopf in den Sand stecken, will ich aber auch nicht.

    Nun probiere ich das Dunkel zu transformieren und es geht mir wirklich gut dabei.
    Ich hatte im Herbst bereits einen Anlauf genommen, bin aber gescheitert, weil die Seite, die ich euch vorstellen möchte, so wahnsinnig umfangreich ist.
    Hab mich total verlaufen und dann aufgegeben - bin halt Perfektionistin :o)
    Nun hat mir eine Bekannte 4 Stichpunkte zu dieser Seite gegeben, auf die ich mich beschränke - und es klappt :o)
    - Herzöffnung
    - Sekrechtatmung
    - ICH BIN
    - Lichtsäule setzen

    Ich setze jetzt fleißig Lichtsäulen und fühle mich danach riesig und weit :o)
    Ich lerne senkrecht zu atmen - dazu gibt es auch eine mp3 auf der Seite.

    Wer mag, kann es ja mal probieren - mir tut es gut und meinen Mitmenschen hoffentlich auch :o)

    http://kristallmensch.net/verborgene-welten-und-kraefte/articles/verborgene-welten-und-kraefte.html

    Müsst ihr ein bisschen runter scrollen, da wird beschrieben, wie es geht :o)

    Alles Liebe Marie

    AntwortenLöschen
  7. Die gefiederte Schlange wird zurück kehren!

    http://youtu.be/c3QzyohNHvs


    Durch die elektromagnetischen Felder, die nun verstärkt auf uns einwirken, werden die 97 % Junk-DNA aktiviert!

    Wir werden zu Göttern! :)

    AntwortenLöschen
  8. Ja genau, marie sagt es :-)

    Weg mit dieser Angst!!!!! Transformieren!!!

    Ein schöner Tag an Alle :-)

    AntwortenLöschen
  9. Also in die Hosen mache ich mir nicht, so meinte ich das nicht und wollte es auch nicht so verstanden wissen. Ich denke nur, dass es zunächst Chaos und jede Menge Desinformation geben wird, auch im Zusammenhang mit ET/Disclosure (schon aufgefallen, dass dieses ominöse Disclosure Project nur von freundlichen ETs ausgeht? Andere Zeugenberichte werden dort gar nicht zugelassen, obwohl es sie zuhauf gibt), und darauf bin ich vorbereitet. Dass es letztendlich gut endet und da auch noch andere auf den Plan treten, steht für mich außer Frage. Und dass es darüber hinaus für jeden Einzelnen darum geht, seine Schwingung zu erhöhen und nicht in Panik und Ohnmacht zu verfallen, auch. Das ist sowieso das Wichtigste. Das ganze Chaos und die ständigen Horrormeldungen (auch hier und auch durch mich) dienen sowieso nur einem Ziel: Wir sollen uns überwältigt und ohnmächtig fühlen, klein und voller Angst. Das ist so gewünscht und dem kann nur jeder für sich persönlich beikommen, indem er seine Aufmerksamkeit davon abzieht oder zumindest eine Art Wächter vor den Verstand setzt, bevor er solche Meldungen liest. In diesem Sinne, kann ich den Vorschlag von Marie nur unterstützen, auch wenn ich mich etwas schwer mit der Protagonistin der genannten Site tue ... irgendwas ist halt immer *g* ;o)

    AntwortenLöschen
  10. He, hat jemand schon mal vor "Project Blue Beam" gehört?
    Angeblich ist das SDI, das Reagan damals installieren ließ nicht zur Raketenabwehr da, sondern um Hologramme auf die Atmosphäre zu projezieren.
    Möglicherweise sind unter anderem dafür die Aerosole in den Chemtrails nötig, um die Atmosphäre leicht zu trüben, damit sie als Leinwand taugt.

    Man will uns eine Alien-Invasion vorgaukeln, um uns die Eine-Welt-Regierung schmackhaft zu machen und um uns noch besser ausbeuten und unserer Freiheit berauben zu können.

    Die UFOs gibt es, da bin ich mir sicher. Aber es sind keine Aliens! Es sind geheime menschliche Flugobjekte. Möglicherweise die Nazis selber.

    Aliens gibt es auch, aber sie werden nicht selber in Erscheinung treten, weil sie damit komsische Gesetze noch weiter beugen würden, als sie es heute schon tun.
    Aliens sind Wesen, die keinen Körper haben, wie wir.
    Man kann sie mit Geistern oder Gespenstern vergleichen.
    Sie können aber Macht über empfängliche Menschen erlangen und dann hier tätig werden.

    Die meisten Aliens sind uns aber freundlich gesinnt. Nur leider haben sich die freundlichen hier bisher sehr zurückgehalten mit Eingreifen, weil sie wissen, daß sie unsere Probleme nicht für uns lösen können. Das müssen wir schon selber machen!

    Meine Meinung: Es wird wohl bald eine große Invasion von Aliens geben. Warum sonst gab es 2010 8 Filme mit entsprechenden Inhalten in den Kinos? Um die Menschen auf so etwas vorzubereiten!
    Und bald kommt die große False Flag Invasion!
    Und die Menschen werden wie schon Ende 2001 dankbar alle Beschneidungen ihrer Freiheiten und Rechte hinnehmen, damit die Regierung sie vor den pösen Aliens beschützt!

    Ich hoffe, wenn es wirklich so weit kommt, daß dann die Menschen ganz schnell aufwachen und das Spiel durchschauen.

    AntwortenLöschen
  11. @Harald: Wieso sollten sie im ET/Disclosure Projekt die anderen zulassen? Für viele wird es schon ein Schock sein, es als Fakten zu betrachten dass es überhaupt Aliens gibt. Denn dieser Tag wird kommen und wir werden es erleben!
    Klar wollen sie mit Horror Meldungen den Menschen angst machen, oder mit den neusten filmen in denen auffällig immer „böse“ Aliens vorkommen zeigen. Es nützt uns aber nicht das anzuprangern, die Menschen sollten lernen ihre noch Ängste zu Transformieren!

    Mit Ängsten keine Freiheit!!!!

    Das ist meine Meinung dazu.

    AntwortenLöschen
  12. Es war nach dem zweiten Weltkrieg kein Schock für die Bevölkerung, als gehäuft Sichtungen weltweit auftraten. Das wurde in Presse und Bevölkerung interessiert und relativ nüchtern aufgenommen, von Panik keine Spur. Nach Roswell wurde die Strategie aber geändert. Alle Pressemeldungen wurden fortan unterbunden, Sichtungen lächerlich gemacht, hanebüchene Erklärungen erfunden, Offiziellen (Millitärs, Luftfahrt etc.) wurde bei Androhung von Gefängnisstrafe verboten, über Sichtungen zu sprechen. Warum wohl? Was war in der Zwischenzeit geschehen? Ganz einfach: Mit "beiden" Seiten Anfang der 50er Kontakt zustande, man entschloss sich aber für die Seite, die Waffen, Technologie und Machterhalt versprach ... Liebe und spirituelle Entwicklung waren für unsere Regierungen (zunächst USA und UDSSR) nicht reizvoll, dafür hätte man seine Atomwaffenarsenale auflösen müssen, welche überhaupt erst die Auslöser für die Kontakte waren; Hiroshima war unsere Einladung an alle niederfrequenten Wesenheiten, als 300.000 Seelen binnen Millisekunden gewaltsam in den Kosmos befördert wurden usw. usf.

    Mit anderen Worten: Disclosure Project ist für mich halbwahre (wie so oft bei NWO) Propaganda, mehr nicht. Aber warten wir einfach mal ab ...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen