13. Dezember 2014

Klage abgewiesen: Keine Snowden-Vernehmung in Deutschland

Karlsruhe/Berlin (dpa) - Die Opposition ist mit ihrem Versuch gescheitert, vor dem Bundesverfassungsgericht eine Vernehmung des früheren US-Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowden in Deutschland durchzusetzen. Das oberste deutsche Gericht wies die Anträge als unzulässig ab, wie es in Karlsruhe mitteilte. Linke und Grüne reagierten enttäuscht und kündigten an, weitere Schritte zu prüfen. Der Vorsitzende des NSA-Untersuchungsausschusses, Patrick Sensburg (CDU), sprach von einer «Klatsche» für die Opposition. http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1637439
Na ja, was hatten wir den von einem Vassallenstaat eigentlich erwartet? Wenn der Untersuchungsausschuss von einer Klatsche für die Opposition spricht kann man das auch anderes sehen. 

Für die meisten denkenden Menschen in unserem Land (und davon gibt es anscheinend zusehends mehr) ist es eine weitere Bestätigung der U(N)SA Spionage und Abhöraffäre gegen deutsche Bürger. Merkel spielt dabei eine völlig untergeordnete Rolle, denn es geht um uns! Nicht um Merkel. Es wird nun auch vom Bundesstaatsanwalt jedweder Mist aus dem Hut gezaubert um nicht gegen die "Freunde von Merkel" ermitteln zu müssen. Entweder ist der Druck der USA sehr immens oder es ist vorauseilender Gehorsam wie wohl diese Frau Merkel jahrzehntelang konditioniert wurde. Völlig gleich, denn das Ergebnis ist identisch. 

Für mich stellt sich nur die Frage, wann der deutsche Durchschnittsbürger merkt das die US Administration vielleicht Merkels Freunde sind aber nicht ihre! 


Kommentare:

  1. ..........deutsche Durchschnittsbürger???????
    Was für Bürger gibt es denn in Deutschland noch??? In welche Klassen teilst du sie noch ein mr. flare !?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die FRage kann ich Ihnen nicht genau beantworten, da ich keine Studie erhoben habe. In meinem Bekanntenkreis finden sich viele Menschen die ich nicht zur normalen Masse (Durchschnittsbürger ) zählen würde.

      Wenn Sie solche küleute nicht kennen ist das schade aber das könnten Sie ändern in dem sie ihren Umgang und die Menschen mit denen sie zu tun haben wollen überdenken. Es gibt sehr viele die nicht durchSCHNITT sind!

      Löschen
    2. Weise Worte !!!

      Let there BE PEACE on EARTH !!!

      http://www.sparkpeople.com/assets/quote_images/quote_17.jpg

      Löschen
    3. Wo liegt den das Level von "Durchschnitt"? Woran, und an welchen Reaktionen eines Menschen erkennt man, daß er nicht "Durchschnitt" ist??

      Löschen
  2. Grüss Gott, Ich hätte eine Frage Betreff Deutsche Durchschnittsbürger:
    Seit wann können Sklaven anders reagieren?? Wieso Ich diese Frage stelle?
    Personalausweisträger haben Ihren Sklavenvertrag unterzeichnet und tragen gefälschte Dokumente mit sich!! Warum?? Staatsangehörigkeit "DEUTSCH" falsch, Name im Pass, falsch, es muss Familienname heißen. Daraus folgt Passausweisgesetz §5 und 27.
    Da die Angaben nach §5 Absatz 2 falsch sind ist der Ausweisinhaber verpflichtet den Pass/Perso sofort abzugeben. Da das nimand interressiert, was erwarten Sie von den Deutschen noch???

    AntwortenLöschen
  3. Ist schon irre. Man liest einen Bericht zu Snowden und dem NSA-Untersuchungsausschuss ... und dann erscheint ganz am Ende ein kommentierender Satz mit dem Begriff 'Durchschnittsbürger'. Plötzlich erscheint der Skandal, dass unsere Regierung kein Interesse an der Aufklärung der Affäre hat, die Gegner verhöhnt und die 'Bundesbürger' verarscht werden, vollkommen irrelevant, weil der Begriff 'Durchschnittbürger' den Verstand vernebelt. Faszinierend. Unbewusst sieht man hier, wie Manipulation funktioniert: Man kann die übelsten Gesetze beschließen, wenn gleichzeitig die Fussi-WM läuft, die Leute nicken alles ab, wenn in einem Nebensatz ein kleines Reizwort steht, über das sich alle erregen. Dazu kann ich nur sagen: Wenn wir uns so leicht von den wirklich wichtigen Themen dieser Zeit abbringen lassen, dann ist der Leidensdruck einfach noch nicht groß genug.

    Ach so und noch etwas zu Snowden ist der BRD: Wer glaubt wirklich, dass dieser tapfere Mann eine faire Befragung bei uns noch erlebt hätte? Oder wenn er es vom Flugzeug noch in den Konvoi geschafft hätte - wer glaubt wirklich, dass er dann von deutschen Behörden und nicht von der CIA verhört worden wäre? Und wer glaubt wirklich, dass er anschließend (ob nun lebendig oder im Zinksarg) zurück nach Russland geflogen wäre?

    Wie naiv sind wir eigentlich? Mal ehrlich, wer von uns wäre in einer ähnlichen Situation freiwillig in unser Land geflogen? Wie blöd muss man sein, wenn man diesem Staatswesen (mit dessen willenloser Willfährigkeit gegenüber dem 'großen Bruder') vertraut?

    Gruß ... York

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. York, das allgemeine Problem im Internet Blogs und an "sonstigen Stammtischen" ist leider das sie die Leute (jedenfalls die Durchschnittsmenschen) meist nie an den Inhalten sondern nur an der Verpackung aufregen. RECHT-schrei-bung Formate etc, Das kann ihr Verstand ja gerad noch erfassen. Sich jedoch mit Inhalten und HinterGRÜNDEN auseinander zu setzen ist eben Arbeit, geistige Arbeit, die die meisten nicht leisten wollen!

      Das ist auch ein Teil des Dilemmas in dem wir stecken und die HERRSCHENDES wissen das und spielen es!

      Löschen
    2. Wie naiv sind erst Menschen die glauben, Snowden ist ein Held.
      Ihr Menschen läßt euch nur an der Nase herumführen, wiel ihr nicht selbstständig denkt, sondern nur schimpft, und immer einen Leithammel braucht.

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen