2. Juli 2014

Mut zur Wahrheit von Anna Kirschner



Ist dazu noch was zu ergänzen?? Hut AB - Mit einem vielseitigen Rundumschlag äußerte sich Anna Kirschner auf der Montagsmahnwache in Leipzig Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=G4aiS2JQHww#t=873

Kommentare:

  1. Sie sagt die Wahrheit, die viele denken, gut gemacht Anna.
    Gruß, Dunja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann handelt doch auch danach man kann JETZT schon so leben wie Anna sich das wünscht!!!!!!!
      Nur REDEN bringt gar nichts ...tut euch zusammen und handelt und LEBT einfach anders. Boykottiert das System,jammern kann jeder das ist keine Kunst.

      Es bringt nichts kranke Psychopathen mit Allmachtsphantasien wie Napoleon oder Churchill , Roosevelt oder sonstige dreckigen manipulierende Schweine zu zitieren die nachdem sie mehr oder weniger alles zu Grunde gerichtet haben zugeben dass alles nur ein ausgemachtes Spiel war um Macht und Geld und Prestige.....


      Ein Spiel das fast alle Menschen auf der Welt mitspielen.. es heißt auf den der unter mir steht treten um höher hinauf zu kommen.

      Liebe Grüße von Melissa

      Löschen
  2. Anna ist der Lichtblick für diese Gesellschaft. Wenn mehr Menschen so vor der Öffentlichkeit vorsprechen, dann wird es bald Frieden geben. Ich glaube, so eine Intensität, wie Anna sie an den Tag legt, wird die Kriegstreiber sicherlich auch berühren. Man kann nur hoffen, daß Frau Lehen diese Entscheidung:
    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/einsaetze-fuer-die-bundeswehr-von-der-leyen-setzt-auf-kampfdrohnen/10136442.html
    dann doch wieder rückgängig macht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt unglaublich viele Menschen aller Altersgruppen die darüber reden und es gibt noch mehr die anders handeln und gänzlich andere Lebenskonzepte leben die Harmonie und Frieden bringen und Spaß machen und Deutschland liegt mit solchen alternativen umsetzbaren Lebensentwürfen ganz vorne... es wird nur nicht darüber berichtet, deshalb finde ich es toll dass das Video hier auf der Seite erscheint...

      Melissa

      Löschen
  3. Wie naiv seit ihr eigentlich. Wenn sich einer traut, etwas, was uns allen am Herzen liegt auszusprechen, gibt es großes Lob, ja, endlich. Und die Frau v. Leyen möge sich doch gerührt geben und alles zurücknehmen. Ja, wenn sie nur könnte, diese "Macht" hat sie doch gar nicht. Hinter ihr, und allen Politikern stehen Mächte, die alles bestimmen, keiner der sogenannten Politiker hat was zu sagen, sie sind nur Marionetten. Wie ich sehe, spielen sie ihre "Rolle" gut, dass es immer noch keiner merkt und glaubt, sie könnten etwas ändern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum wählt ihr sie dann, wenn sie eh nichts zu sagen haben??....wie naiv seid ihr eigentlich?

      Löschen
    2. Ich hab sie nicht gewählt, aber ich, ich bin nur einer...Aber die Masse....die schimpft und wählt sie doch!
      Abgesehen davon, was ist schon die Wahl des "Volkes". Die Wahl wurde schon vorher abgesprochen, die Sitze vorher verteilt, und die die tatsächlich noch zu Urne gegangen sind....na ja....die schlafen noch in der Wiege der Naivität. Lass sie dumm sterben, ändern tuen sie sich doch nicht.

      Löschen
  4. Ja das Mädel hat Potenzial. Sicherlich eine Ausnahme unter der sedierten (auch jugendlichen Smartphone- Generation) Masse. Schöne und ehrliche Worte mit einer gehörigen Portion Leidenschaft.

    Doch machen wir uns nichts vor. Diese Gesellschaft / dieses System wird mit Vollgas gegen die Wand gefahren. Sehr, sehr gerne würde ich mir eine "Zeitenwende" und ein globales "Erwachen" wünschen.

    Gott wie schön wäre es wenn wir alle nüchtern, oder auch (gerne) bekifft, alle nackt auf "rosa Wolken" um ein Lagerfeuer springen und uns alle ganz toll lieb haben würden.

    Leidergottes bin ich aber Realist (nicht zu verwechseln mit Pessimist). Guckt euch doch die Menschen an. Auf der Straße, in eurem Umfeld, in Europa, Amerika, Asien, ect. - Also ich erkenne hier nicht im Ansatz ein großes Umdenken, geschweige den einen Hauch von "Erwachen".

    Was ich täglich erkenne ist ein Verteilungskampf und der beginnt schon ziemlich weit unten. Ich sehe Leute, von Gier, Geiz und Macht getrieben (und ich meine schon mal gar nicht diese sog. "Elite", die gedenkt uns zu "Lenken").

    Die eine Hälfte strampelt sich täglich im "Hamsterrad" ab. Die andere Hälfte verarscht die, die sich abstrampeln und bedient sich aus dem Sozialtopf, ohne jemals dafür einen Beitrag geleistet zu haben. Ein ganz, ganz geringer Prozentsatz lacht sich einen über die dumme Masse und wird aufgrund der allgemeinen Verelendung täglich noch reicher.

    Ja diese Welt ist kein gerechter Ort. Immer öfter beschleicht mich das Gefühl, dass wir uns nicht vor der sprichwörtlichen "Hölle" fürchten müssen. Wir sind schon angekommen. Die Hölle ist hier.

    So schreiben wir uns weiter die Finger wund, diskutieren,philosophieren, träumen von einer schöneren, gerechteren und vollkommenen Welt.

    Ne, ne Leute, sorry, aber das wird (vermutlich) nichts mehr, so sehr ich mir das auch selbst wünschen würde.

    Das wird auf kurz, oder lang in einer immensen, unvorstellbaren Katastrophe enden. Nicht weil ich mir das wünsche, sondern weil es immer schon so war. Das Individuum Mensch ist nicht prädestiniert aus der Geschichte zu lernen. Schaut doch mal wie dekadent, verkommen, diese (westliche) Gesellschaft ist.

    Wenn dann (wieder einmal) alles in "Schutt und Asche" liegt, beginnt das "alte Spiel" von neuem. Genießt den Augenblick, die kleinen Freuden des Alltags, das unbeschwerte Kinderlachen, oder freudig leuchtende Kinderaugen. Helft euren Nachbarn, seid einfach nett zu anderen und freut euch ganz furchtbar, wennś bei Aldi, oder Lidl um die Ecke noch "prallvolle" Regale gibt und es "hell" wird, wenn ihr auf den Lichtschalter drückt.

    So das warś, das war mein erster Kommentar nach "jahrelangen" Lesens dieses Blogs.
    Musste mal raus.

    @Mr. Flare, du machst gute Arbeit und ich mag deinen Blog, auch wenn ich über das eine, oder andere ganz anders denke. Lass dich nicht unterkriegen, die große Masse ist einfach dumm gehalten (nicht dumm geboren). LG Tom

    AntwortenLöschen
  5. Danke Tom, du hast vielen aus der Seele gesprochen. Die Menschheit hat den "Aufstieg" abgesagt! Es gibt hier und da ehrliche Menschen, ja, die hat es schon immer gegeben, aber sie Masse, die wird mitgerissen, versklavt ohne das sie es merkt. Immer dieses "Ich muss ja" Wie armselig und doch gefangen von der eigenen Konditionierung die uns allen von Anfang unseres Lebens an eingeflößt wurde. Jetzt, wo tatsächlich schon viele "Erwachen" oder es mindestens behaupten, ist es so gut wie unmöglich aus dem Dilemma rauszukommen. Die Menschen sind wie Schafe, sie brauchen eine Führung und die MUSS positiv sein, sonst wird nie was daraus!
    So kann ich jetzt auch, wie Tom sagen, geniest den Augenblick, lebt in Jetzt. LG

    AntwortenLöschen
  6. Würden die Menge Menschen, die auf so einer Friedensdemo sind, sich zusammen tun und über Nacht keinen steuern mehr zahlen, dann würde sich wirklich was verändern. Diese Demos, wenn sie auch einen gewissen Stellenwert haben, werden nichts verändern, wenn die Menschheit nicht TUT:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie kann man das jetzt verstehen? Die Leute die da auf den Montagsdemos schon ihren Kopf hinhalten, sollen jetzt noch anfangen keine Steuern zu zahlen?
      So ist's recht immer sollen es die Anderen richten oder vormachen, wenn man die dann zu hoch hängt, kriecht man schön wieder unter die Decke zurück und zahlt Rürup und Riester weiter!

      Mal im Ernst, Du wartest doch auf einen König oder Fü**er!

      Genau darum haben wir die Regierung die Ihr scheinbar verdient. Immer schön die eigene Verantwortung auf andere schieben!

      Löschen
  7. Ja, meinst du, was ist denn, als Beispiel, mit der GEZ?! Sie wird eingetrieben ohne Gnade, und trotzdem geht keiner auf die Straße. Zahlt die Merkel GEZ!!!
    Und erzähl mir bitte nicht gleich, man hat doch Möglichkeiten rauszukommen. Ja ja, die hat man angeblich immer, es geht doch nur um die Freiheit, egal wieviel ich verdiene. Alle meckern über das Programm, aber gucken und zahlen tuen sie es doch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich zahl Keine GEZ! Diese ist Gesetzeswidrig, mußt dich halt schlau machen!

      Löschen
    2. Dann hilf mir doch bitte, habe mittlerweile eine Rechnung von über 300,- Euro bekommen mit einem gnädigen Angebot, es auch auf Raten abzubezahlen!!! Wie komme ich da raus???? Habe mich kundig gemacht, ja, aber jeder schreibt was anderes! Vielleicht redest du nicht nur davon, sondern kannst wirklich echte, gute Tipps geben!
      Im voraus vielen Dank
      LG Martin

      Löschen
  8. das mädchen liegt voll richtig und die leyen von der Familienministerin zur Kriegsministerin mit bewaffneten Drohnen.......perverser geht es nicht mehr

    AntwortenLöschen
  9. Ihr habt Recht, aber ihr nehmt den Menschen die Energie, die einen Paradigmenwechsel wollen und leben. Und das schlimmste ist, dass ihr diese negative Energie denen gibt, die das alte System behalten wollen. Ja, die Masse..es ist egal. Aus der Geschichte hat man gelernt, dass nur die kritische Masse zählt, was ungefähr 10% der Bevölkerung ausmachen. Es ist noch vielleicht ein langer Weg, aber nicht allzu lang, wenn ich mein Umfeld und meine Stadt anschaue. Es passiert etwas, was es noch niemals gegeben hat. Und das, genau das macht Mut. Ich bin selbst dabei, genau da auszubrechen, aus diesem Job, aus dem materiellen Leben,was ich lange geführt habe. Der Schritt ist getan, diese Ungewissheit macht aber auch Angst und birgt so oft Zweifel. Aber kann ich zurück? Nein, ich weiß zu viel. Und nur ein Vorleben kann andere überzeugen, keine Meinungen, Diskussionen. Es ist ein Experiment und ich lebe und liebe das. Wo wollen wir hin und wo will ich hin? Also folge ich meinem Herzen und selbst wenn alles scheitert, weiß ich das ich das Richtige getan habe und meine Kinder können daraus lernen.
    Danke Anna, du hast aus dem Herzen gesprochen.
    Marcel

    AntwortenLöschen
  10. Hängt ihr euch jetzt alle bei der Anna ein? Balabern alleine auf der Straße bring keinen Frieden. Und das was sie sagt habe ich schon tausenmal gehört.
    Also, balabern alleine ist zu wenig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt und sag ich ja, denken, handeln und vorleben ist der Weg.

      Löschen
  11. Hey, jeder der sich ändert hat etwas geändert,
    bleibt bei euch und gebt nicht auf.
    Jeder der begreift das er so nicht weiter leben will und aktiv wird, macht es richtig.
    Sucht nicht die Globale Änderung, sondern nur eure eigene.
    Das ist hier nur ein Zwischenstopp auf einer Reise,
    die wir nicht mit unserem begrenzten Verstand verstehen können.
    Jeder der sich positiv verändert ist auf dem richtigen Weg.

    Oft lese ich das folgende Gedicht, es hängt an meinem Schreibtisch und es hilft mir immer dann, wenn ich eine Vorstellung davon habe wie alles zu sein - beziehungsweise zu werden hat. Das liegt nicht in unserer Hand, nur unsere eigenes Leben.
    In diesem Sinne, werde ich mich ändern solange ich es aus eigener Kraft kann (-:,

    Katja


    Von Dalai Lama:


    Gib niemals auf, was auch geschieht

    Gib niemals auf und öffne dein Herz

    In deinem Land wird zuviel Kraft für die Entwicklung

    des Verstandes aufgewendet statt für das Herz

    Öffne dein Herz, sei mitfühlend

    Nicht nur mit deinen Freunden, sondern mit allen

    Arbeite für den Frieden.

    In deinem Herzen und in der Welt

    Arbeite für den Frieden

    Und ich sage es noch einmal:

    Gib niemals auf, was auch geschieht

    Was auch um Dich herum geschieht

    Gib niemals auf

    Loka samasta sukhino bhavantu

    (Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen