12. Oktober 2013

Starkes Erdbeben in Griechenland - Magnitude 6.5

Crete, Greece
Time: 2013-10-12 13:11:53.6 UTC
Magnitude: 6.5 (Mw)
Epicenter: 23.35°E 35.54°N
Depth: 36 km

Quelle: http://geofon.gfz-potsdam.de/eqinfo/event.php?id=gfz2013tzwz&from=email

Kommentare:

  1. Nehmen in letzter Zeit die Erdbeben zu oder ist das alles auch nur wieder Panikmache, Verschwörung oder was immer?
    Nur was ist Schuld wenn es so ist?
    Polumkehr auf der Erde? neeee gibts ja keine laut Wissenschaft.
    Ist die Sonne schuld? hmmmm Die Wissenschaft sagt nein.
    Irgend ein größerer "Brocken" aus dem Weltall zu uns unterwegs der ein Störfaktor ist?
    ISON kanns nicht sein (WISSEN WIR), Nibiru, Planet X usw gibts nicht oder ist zu weit weg wird uns gesagt.
    Ist irgendein Regierung verantwortlich, neeee so ein Blödsinn, das könnte man nicht geheimhalten (hört oder liest man ja immer wieder).
    Aber was ist es dann?
    Sicher ist alles nur ein FAKE !!!!!
    Gruß Teddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmmmmm ist gut
      Aber zum überprüfen der erdbebestatistik gibt es ja webadressen.
      Eine dazu:http://www.eterna.sl/erdbebenstatistiken.html
      Gruß Teddy

      Löschen
  2. Hallo, ich bin zur Zeit auf Kreta und habe heute mein erstes Erdbeben erlebt...
    Ein sehr eigenartiges Gefühl, man braucht eine Weile um zu realisieren was los ist, wenn sich der Boden auf dem man steht, sich plötzlich zu bewegen beginnt. Das kommt in normalen Weltsicht so nicht vor.
    Interessant war, daß das Beben von Windböhen begleitet wurde, obwohl der Tag sonst recht windstill war. Und am Himmel war eine große, sehr ungewöhnliche Wolke zu sehen.
    Mir kam es so vor als ob sich das Beben sich auch in Wind und Wolken wiedergespiegelt hat.
    Grüße aus Kreta, Max

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schönen Urlaub wünsch ich dir
      Gruß Teddy

      Löschen
    2. Danke Max, ja es ist kein neues phänomen das Du beschreibst. Auch Erdbebenleuchten (ähnlich Blitzen) sind wissenschaftlich erwiesen.

      Weiterhin einen sicheren Aufenthalt dort!

      Löschen
  3. Juli 2013 Kältewelle in Paraguay Brasilien Uruguay Argentinien
    Dez.2012 Kältewelle in Kuba und Thailand
    24.Dez.2012 bis zu + 20Grad in vielen Teilen Deutschlands.
    danach in Deutschland 5 Monate Dunkelzeit, nicht einmal sah man die Sonne.
    Erdbeben , Erdbeben und momentan sind gerade 2 sehr starke Taifune auf Kurs
    ohne die vielen anderen Kawentsmänner die zuvor schon da waren sind nicht der Rede wert in den Nachrichten, Griechenland schüttelt sich des öfteren in letzter Zeit und Österreich hat auch Erdbeben zu verzeichnen , zwar kleinere um die 4,4 Mag., Deutschland meldet dieses Jahr schon wieder Land unter , Kandada,Frankreich, Nordische Länder folgten ebenso mit heftigen Überschwemmungen ,
    Der viel zu frühe Wintereinbruch in den Alpenregionen , hat meine sehr kleinen bescheidenen Urlaubspläne zu nichte gemacht , und die Erntesaison beläuft sich dieses Jahr auf 30 Kilo faule grüne Tomaten
    aber ansonsten ist alles ganz normal , wird schnell vergessen sobald es nicht mehr oder erst gar nicht in den öffentlichen rechtlichen Kanälen läuft und man hat nur eine Sorge wie komme ich am schnellsten an das neueste Hightech Handy.
    Ich selbst denke ,Regierungen haben schon lange keinen Überblick mehr über das globale Chaos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und was mich am allermeisten wundert: in den Medien hört bzw. liest man kaum etwas über das Beben in Griechenland. Aber wenn drei Schneeflocken im Oktober fallen, könnte man meinen, der Weltuntergang sei eingeleitet.

      Grüsse an alle!

      Löschen
  4. Fake?? Frage doch mal die Hinterbliebenen der über 300 Toten in Pakistan ob es ein Fake war?

    http://www.dw.de/mehr-als-320-tote-bei-erdbeben-in-pakistan/a-17113144

    Ich denke aber Du hast es ironisch gemeint. In den letzten Wochen häufen sich die Beben > 6.0 in fernen Regionen und die > 4.0 in unserer Nähe . es ist einfach ein Fakt für jeden der Zählen kann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Narürlich meinte ich das ironisch und sollte es jemand anders aufgefasst haben (gebe auch immer meinen Namen an) so entschuldige ich mich dafür
      Teddy

      Löschen
  5. Heute morgen gab es in D auch ein Erdbeben der Stärke 3 in 1 Km Tiefe.
    http://www.emsc-csem.org/Earthquake/earthquake.php?id=338716

    AntwortenLöschen
  6. Im Übrigen ist doch alles schon IRONIE !!!!!!! oder doch nicht?
    Wie Anonym 22.05 Uhr schon schreibt über 3 Schneeflocken im August wird ausführich berichtet und oweh welch ein Chaos.
    Über Erdbeben Weltweit ein wenig, über die Hintergründe wenig oder gar nichts.
    Was hört man von der Atom-Ruine von Fukushima ?? Hört oder liest man in den Medien davon:
    In dem schwerbeschädigten Unit 4 lagern 1.300 zum Teil schwer beschädigte Brennstäbe. Wenn das Gebäude weiter beschädigt wird und die Brennstäbe einander berühren, kann es zu einer nuklearen Katastrophe kommen, die 15.000mal stärker ist als der Atombombenabwurf von Hiroshima. Kann man dann den Betroffenen (und das sind wir alle) sagen:"IRONIE" des Schicksals?
    Grüß Teddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.suedamerika-web.de/browngas/dekontam.html
      Gibt es das wirklich?

      Löschen
    2. Yull Brown
      Das „Browns Gas“, eine Umwandlung von Wasser (H2O) in HHO-Gas
      Zitat:
      Goethes Wort galt – leicht abgewandelt – bis 2012: „Zum Öle drängt, am Öle hängt doch alles!“ Aber nicht mehr lange! Die „Herren der Welt“, das sind die Eigentümer der Ölkonzerne und der Großbanken, konnten die Weltpolitik über ihre global ausgeübte Energie-Vormacht ein Jahrhundert lang gängeln. Nun, da die Vorräte (angeblich) zur Neige gehen, zeichnet sich mit einem brennbaren Gas aus Wasser ein Paradigmen-Wechsel ab. Dazu passt auch folgendes Bild mit Symbolcharakter: Wenn künftig zwei Wasserauto-Fahrer zusammenstoßen, werden beide höchstens nass, verbrennen wird keiner mehr.
      Gruß Teddy

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen