27. Oktober 2013

Erneuter M-Class Flare und dennoch KEINE Gefahr!

Und wieder spuckt die Sonne, wie in den letzten Tagen so häufig. Am frühen Sonntag Nachmittag hat sich ein weiterer M-Class Flare ereignet. (siehe Grafik links)

In Summe sind es nun 39 Flares der C-Klasse  oder stärker. Nach wie vor gibt es jedoch keinerlei Gefahr, da auch der stärkste mit X2,1 vom 25.10. bei Weitem nicht das Potential hatte, einen Blackout zu verursachen.

Auroral disturbance sensitive people (ADSP), also Menschen die für solche Schwankungen
Ursprüngliche Voraussage
empfindsam sind (ca. 15-20%) 
werden in diesen Tagen allerdings wieder mit ihren üblichen Befindlichkeiten zu kämpfen haben. Ausführlicher beschrieben HIER 

Eigentlich war von den "Profis" ein Magnetsturm für den frühen Sonntagmorgen vorausgesagt, der jedoch bis jetzt nich eingetreten ist. Er wird nun non der NOAA für den 27-29. Oktober vorausgesagt. Details HIER.


Derzeit ist das Geomagnetische Feld völlig "ruhig", wie Ihr HIER an der aktuellen Anzeige erkennen könnt. Auch wenn von anderen Blogs befürchtet war, dass mehrere der CMEs zusammentreffen könnten, ist auf der Simulation deutlich zu sehen, dass die 3. unterschiedliche Richtungen haben und 2 davon maximal das Erdmagnetfeld etwas streifen könnten. Also NICHTS dramatisches!


Hier einmal zusammengefasst die Flares der letzten 3 Tage (UT +2 Stunden bis gestern seit heute UT+1 Std. = MEZ)

Solar flares today (27.10.2013) Today, 5 solar flares were observed:
                                   Region Begin, UT Max, UT End, UT
Flare of class C1.5 1877 01:40:00 01:44:00 01:50:00
Flare of class C4.3 1875 03:19:00 03:30:00 03:39:00
Flare of class C1.9 1875 07:51:00 07:55:00 08:00:00
Flare of class C3.5 1875 09:30:00 09:36:00 09:58:00
Flare of class M3.5 1875 12:36:00 12:48:00 12:52:00

26.10.2013 20 solar flares were observed:
                                  Region Begin, UT Max, UT End, UT
Flare of class C2.3 1882 00:28:00 00:32:00 00:35:00
Flare of class C1.9 1882 00:51:00 00:54:00 00:57:00
Flare of class C1.7 1875 01:40:00 01:43:00 01:46:00
Flare of class C4.5 1875 02:42:00 02:50:00 02:55:00
Flare of class C2.3 1875 03:03:00 03:07:00 03:10:00
Flare of class C4.0 1882 03:38:00 03:46:00 03:49:00
Flare of class M2.3 1882 05:59:00 06:06:00 06:20:00
Flare of class C5.2 1877 08:37:00 08:46:00 08:49:00
Flare of class C4.4 1877 08:52:00 08:55:00 08:57:00
Flare of class M1.5 1882 09:17:00 09:37:00 09:48:00
Flare of class M1.8 1882 10:48:00 11:17:00 11:34:00
Flare of class C2.8 1877 13:19:00 13:21:00 13:24:00
Flare of class C2.0 1873 15:45:00 15:49:00 15:53:00
Flare of class C8.8 1877 17:04:00 17:15:00 17:26:00
Flare of class C6.5 1882 17:28:00 17:32:00 17:36:00
Flare of class C2.1 1882 18:34:00 18:38:00 18:45:00
Flare of class C7.7 1877 18:50:00 19:20:00 19:23:00
Flare of class M3.1 1884 19:24:00 19:27:00 19:30:00
Flare of class M1.0 1882 19:49:00 19:53:00 19:58:00
Flare of class C3.1 1873 22:29:00 22:35:00 22:40:00

25.10.2013 14 solar flares were observed:
                                   Region Begin, UT Max, UT End, UT
Flare of class M2.9 1882 02:48:00 03:02:00 03:12:00
Flare of class C3.4 1875 06:10:00 06:27:00 06:30:00
Flare of class C3.2 1875 06:49:00 07:01:00 07:10:00
Flare of class X1.7 1882 07:53:00 08:01:00 08:09:00
Flare of class M1.0 1882 09:43:00 10:12:00 10:25:00
Flare of class C1.8 0 13:06:00 13:14:00 13:19:00
Flare of class C2.3 1875 13:30:00 13:37:00 13:42:00
Flare of class C7.9 1882 14:31:00 14:38:00 14:45:00
Flare of class X2.1 1882 14:51:00 15:03:00 15:12:00
Flare of class M1.3 1882 17:02:00 17:09:00 17:16:00
Flare of class M2.3 1882 19:05:00 19:21:00 19:24:00
Flare of class M1.9 1882 20:54:00 20:58:00 21:13:00
Flare of class C3.2 1875 22:52:00 23:00:00 23:08:00
Flare of class C3.6 1882 23:12:00 23:17:00 23:26:00

Quelle: www.tesis.lebedev.ru

Kommentare:

  1. Soviel zu den Profis!
    Gefährlich wirds erst dann wenn es von den "PROFIS"heißt "KEINE GEFAHR"
    `
    Gruß Teddy

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Mr. Flare,

    Eigentlich wollte ich Sie nicht mehr verbessern mit meinem Halbwissen, dennoch halte ich es für notwendig gewisse Dinge als richtig darzustellen.

    Im speziellen geht um diese 2. Aussagen in diesem Beitrag:

    1."Eigentlich war von den "Profis" ein Magnetsturm für den frühen Sonntagmorgen vorausgesagt, der jedoch bis jetzt nich eingetreten ist."

    Ich unterstellen Ihnen jetzt einfach mal, dass Sie mit PROFIS das SPWC meinten.
    Diese haben für den 26.10.2013 keine Magnetsturm Warnung herausgegeben. Es kann jedoch auch sein, dass ich mich Irre und etwas überlesen habe. Ich bitte dahingehend um Aufklärung..

    2. "Auch wenn von anderen Blogs befürchtet war, dass mehrere der CMEs zusammentreffen könnten, ist auf der Simulation deutlich zu sehen, dass die 3. unterschiedliche Richtungen haben und 2 davon maximal das Erdmagnetfeld etwas streifen könnten. Also NICHTS dramatisches!"

    Ich habe mich auf diesem "Blog" den Sie vermutlich meinten mal etwas umgesehen und ich nehme mir die Freiheit zu zitieren:

    "Das Solar Wind Protection Modell des SWPC ( link ) wurde am Morgen ( 25. Oktober 2013 ) aktualisiert und zeigt nun, wie sich 3 Plasmawolken in Richtung Erde bewegen und kurz hintereinander auf das Erdmagnetfeld treffen werden. Diese KMA beruhen auf den M-Klasse Eruptionen die sich in den letzten Tagen ereignet haben, wir berichteten bereits diesbezüglich am 23.Oktober sowie am 24 Oktober"

    Der Text bezieht sich auf die Modellrechnung am 25. Oktober, dieses zeigt genau dieses Szenario.

    weiter heißt es:

    "Diese Prognosen sind erfahrungsgemäß nicht sehr genau, sodass es möglich ist, dass die Auswirkungen nach oben oder unten korrigiert werden müssen. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass wir aktuell keine verlässlichen Angaben zur Stärke der zu erwartenden geomagnetischen Auswirkungen machen können. Die Lage ist sehr schwer zu beurteilen da sich die Plasmawolken auf dem Weg zwischen Sonne und Erde vermischen können! und erst kurz vor dem eintreffen an der ACE-Raumsonde klar ist, ob und wie starkt das Erdmagnetfeld anschließend getroffen wird."

    Von "Befürchtungen" ist hier nichts zu lesen, oder irre ich mich da?
    Abgesehen von dem deutlichen Hinweis, dass es sich hier um ein KANN und nicht um ein MUSS Szenario handelt, so ist es dennoch, wenn auch in sehr schwacher Form zu diesem CME impact gekommen. Spaceweather.com schreib dazu heute "WEAK IMPACT, MORE TO COME: A CME swept past Earth during the late hours of Oct. 26th, but its impact was weak and did not spark significant geomagnetic activity. Attention now shifts to Oct. 28th when the first of the CMEs from last week's X-flares is expected to deliver a glancing blow to Earth's magnetic field. "

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonnen-Sturm.info,

      ist ja schön, das Sie hier immer mitlesen, Infos sammeln und Werbung für Ihre Seite machen. Nur stossen sie hier mit Ihren Beiträgen auf wenig Interesse. Mr.Flare versorgt uns hier mit Infos, und ob die hier genau ins Detail gehen, spielt nur eine secondäre Rolle. Falls Gefahr besteht, bekommen wir hier auf verständliche Weise Info.
      Es sieht man ja auch an den Besuchszahlen Ihrer Seite. Werten Sie doch mal aus, wieviel Besucher sie auf direktem Wege auf Ihre Seite haben, ohne die verlinkten von hier.
      Wir leben in der Zeit der Transformation oder auch Zeitenwende genannt, und zu diesem Thema bekommt man hier alles. Diese Seite beschäftigt sich ja nicht nur mit der Sonne.

      Also nichts für ungut, aber nicht immer andere Menschen korrigieren.

      Mr. Flare bitte weiter so, deine Seite wir für viele Menschen von Tag zu Tag wichtiger.

      Löschen
    2. Den Vorwurf der Eigenwerbung weise ich einfach mal als falsch von mir. Ob meine Beiträge hier auf Interesse stoßen ist mir persönlich egal. Wer Sie nicht mag kann gerne andere Seiten besuchen, zumal ich gerne auch auf Solarham.com , Spaceweather.com bzw spaceweatherlive.com verweise, Mit allen 3 Seiten haben wir eine enge Partnerschaft.
      Den Inhalt dieser Seite habe ich in meinem Kommentar auch nicht als kritisch oder falsch betrachtet , oder? Es ging mir nur um die provokante und falsche Wiedergabe meiner Texte.


      Woher können Sie sich denn ein Urteil über unsere Besucherzahlen machen, wenn Sie keinen Zugriff auf die Statistiken haben ?

      Ich muss mich dazu zwar nicht äußern aber ich kann Ihnen aber versichern, dass wir knapp 40% Direktezugriffe haben, 34% Von Suchmaschienen, 10%soziale Netzwerke. Der Rest bis in den 0,05er% Bereich erfolgt durch Verlinkungen in Blogs, Online--Zeitungen, uvm. Von hier gibt es keinen einzigen Zugriff, wie auch, wenn es keinen direkten Link gibt?

      Somit stellen Sie Vermutungen auf Basis von Unwissen auf, ohne auch nur den kleinsten Beweis für Ihre These zu haben. Hauptsache man hat etwas gegen jemanden gesagt, richtig?

      Sie können sich über alles Informieren was Sie möchten, ich werde Sie da nicht einschränken.

      Ich wünsche Ihnen für Ihre Transformation alles gute und hoffe Sie fangen damit gleich nach diesem Text an indem Sie überdenken, ob man eine Diskussion sachlich führt oder so wie sie es getan haben ;-)


      Löschen
    3. Oh Leute, würde mich freuen, wenn wir uns um die wesentlichen Themen kümmern könnten. Es interessiert keinen Menschen, wer wieviel zugriffe woher hat.

      Wer künftig irgendwelche Korrekturen oder Verbesserungen anzumerken hat, (so sie denn wesentlich sind) kann mir gerne eine Mail schreiben, die ich bisher immer beantwortet habe. In vielen fällen nehme ich auch Änderungen vor, wenn ich es für richtig finde. Leider kann ich nicht in alle fällen garantieren, dass die Antworten gefallen ( so wie ich vor einigen Monaten auch die mailanfrage der sonnensturminfo zu einer Verlinkungen auf deren Webseite negativ beschieden habe, da es für niemanden außer den Betreibern einen Benefit gibt. Webseiten und Blogs die die sonneninfos der nasa online stellen gibt es ja wie Sand am Meer.

      Leser die sich für tiefe Details aus dem englischen übersetzt interessieren besuchen eben gerne die sonnensturminfo und alle anderen langweilt die Diskussion nur. ( und mich auch)

      ..... Und achtet auf die schnappatmung :-)

      Löschen
    4. Ganz deiner Meinung, wollte es auch nur mal kurz loswerden, weil der Sonnensturminfo Papst immer nur nach Fehler sucht die kein Mensch interessieren.
      Nichts für ungut.

      Löschen
    5. Mit allen 3 Seiten haben wir eine enge Partnerschaft.

      kicher........ Was ist denn eine enge Partnerschaft? Eine Verlinkungen der Webseiten oder ne Kölsch zusammen trinke....

      Kann es sein, sodass ihr euch zu wichtig nehmt?

      Lg maria

      Löschen
    6. Holger, ich meinte auch nicht deinen Kommentar. Manchmal schreibe ich vielleicht zu knapp wenn ich zwischen Terminen nur kurz zeit habe . Ich bin deiner Meinung. ( war ja auch klar)

      Löschen
  4. kommt das mir so vor, daß seit gestern 7:45:01 die sphärenbilder im solarmonitor hängen, stehen bleiben und auch die aufzeichnungen der flares? bzw überall? heute war zb ein x class flare wieder, den es in den aufzeichnungen zb hier nicht aufführt, aber beim solarmonitor. wie kommt es zu solchen aufzeichnungsunterschieden, vor allem auch zu komischen sphärenfotos auf der sonne, wo zb nur noch die hälfte der sonne zu sehen ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehe Rechte seitenleiste oben die Grafik Sonnenaktivitäten, dort ist alles zu sehen was auch von der NASA oder NOAA vermittelt wird. Was woanders nicht aktualisiert wird kann ich nich Tagen, ist mir auch Wurscht. Es wird niemand davon sterben :-)

      Löschen
    2. also hängen alle aufzeichnungen, auf deiner zitierten russischen seite stehen die neuen sogar! schon extremer hänger von 24 h!!! ich denke mal, das die bewußt die aufzeichnungen nicht korrekt vornehmen.....

      das ist von heute nacht:

      Flare of class C3.5 1875 01:25:00 01:30:00 01:36:00
      Flare of class X1.0 1875 01:41:00 02:03:00 02:12:00
      Flare of class M5.1 0 04:32:00 04:41:00 04:46:00

      Löschen
    3. Vor kurzem hatte Mr. Flare einen Artikel: "Traue keinen Bildern"
      Soviel dazu und zaubern kann unser guter Mr. Flare auch nicht.
      Und im falle einer bewußten Korrektur, von der NASA oder wer auch immer, WIR können es so oder so nicht ändern.
      Gruß Teddy

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen