24. August 2013

Wer zur Hölle ist Matt und was macht der da?

Er zeigt uns bei all der Scheisse, die derzeit auf uns alle einprasselt einfach, daß das Leben auch schöne Seite haben kann und immer weitere begeistern und anstecken kann.

Kommentare:

  1. Hallo Mr. Flair
    Danke für den Artikel über D. Broers. Meine Hochachtung und Freude möchte ich zum Ausdruck bringen, auch wenn ich schon gesehen habe, dass du absichtlich keine Möglichkeit gegeben hast für Kommentare. Lösche mein Schreiben wenn du magst. Ich möchte es eigentlich nur dir sagen. Ich bewundere die unermüdliche Arbeit von Dieter Breuers, und es gibt kein interview was ich von ihm nicht gesehen hätte. Auch dir möchte ich danken für die schnelle Reaktion, für den Dieter Partei zu ergreifen. Was du über die esoterische Szene schreibst, kann ich voll bestätigen, wir können nicht genug aufpassen.
    Alles liebe Antvatara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Antvatara a. danke aber ich habe nicht für Dieterr Partei ergriffen sondern die Dinge so skizziert wie sie sind. b. Kommentage bei dem Artikel zu unterbinden ergibt sich alleine aus dem Inhalt des Artikels icb bin es satt so dämliche Kommentare wie gestern lesen zu müssen und mich dann noch damit beschäftigen zu müssen c. warum nennen mich so viele MrFlair?? das hat mit einem angenehmen Flair NIVHTS zu tun sondern bezieht sich auf einen Solar Flare :-)

      schönes WE allseits und bitte bitte schreibt nun nicht ejtzt wieder alle eure Kommnetare zum Broers Artikel hier rein ich muss dann wieder alles rauslöschen und möchte stattdessen heute noch das schöne Herbstwetter geniessen :-)

      Also BITTE nur Kommentare zum jeweiligen Artikel - es hat ja vieles seinen Grund wenn ich was tue. Danke!

      Löschen
    2. 2012(2014) steht vor der Tür :))))
      http://www.youtube.com/watch?v=mGLLBOAiR2g

      Löschen
    3. Antvatara24. August 2013 09:38

      Du bist groß, denkst aber klein … lass dich nicht durcheinander bringen von den voll-spacken … Die meisten von uns sind auf Ergebnisse aus, wollen Ziele erreichen; wir wollen ständig die Oberhand gewinnen und uns durchsetzen. Auf diese Art ist echtes Zuhören nicht möglich. Nur wenn man zuhört, vernimmt man das Lied der Worte;-) Wenn wir uns den ganzen Tag über jedes Gedankens, jedes Gefühls, jedes Beweggrundes und jeder Reaktion bewusst wären, wenn wir den ganzen psychischen Prozess nur bewusst wahrnehmen, aber nicht interpretieren, verdammen oder rechtfertigen würden, dann würden wir erkennen, dass es überhaupt keine Notwendigkeit gibt zu träumen:))) Glaub an Dich :)))

      Wie ich schon sagte, mein Ziel ist, die Menschen bedingungslos frei zu machen, denn ich behaupte, dass die einzige Spiritualität die Unbestechlichkeit des Selbst ist, denn diese ist zeitlos, sie ist die Harmonie zwischen Vernunft und Liebe.
      http://www.youtube.com/watch?v=EJ7MrSrT0Aw

      Löschen
    4. Sorry, aber wer bringt euch Espterikern eigentlich bei keine Ziele zu haben? Das Ist leider völliger Blödsinn den man selbstdenkenden Menschen mit spirituellem Hintergrund nicht wirklich klarmachen kann. Keine Ziele zu verfolgen dient lediglich dazu die Menschen lethargisch ins Nichtstun verfallen zu lassen, damit sie nicht mehr aufmucken. Es ist offenbar die grösste beeinflussingskampagne in der Menschheitsgeschichte die hier gerade unter dem Deckmantel der Spiritualität läuft. Die Seele wonach sich so viele Menschen sehen wird schamlos ausgenutzt um die Leute ins Lee zu schubsen.

      Wo würden wir heute stehen wenn niemand Ziele gehabt hätte? Wir ( und ihr) würden noch ohne Feuer in der Höhle sitzen und vor dem säbelzahntiger bibbern.

      Diese gezielte Verblödung ist noch schlimmer als es uns die Politik aufdrückt. Ein ausgewogenes Mass von Gehirn und Intuition mt dem Willen etwas zum GUTEN zu verändern bringt Vorteile für alle beteiligten. Dieses in die Lethargie treiben macht mich fast wütend.

      Löschen
    5. Jede Herausforderung muss immer neu sein, und solange der Geist konditioniert ist, reagiert er auf Herausforderungen entsprechend seiner Konditionierung; deshalb ist die Reaktion niemals angemessen :)))

      Löschen
    6. Anonym24. August 2013 20:14
      Hat mir sehr gefallen, was du mir geschrieben hast, auch der Link. Danke
      Antvatara

      Löschen
    7. Schleim Schleim .....

      Löschen
    8. Schleim Schleim .....? Die vornehmste Aufgabe der Erziehung ist es, einen Menschen hervorzubringen, der fähig ist, das Leben in seiner Ganzheit zu erfahren.

      Löschen
  2. befass dich mal mit "John P. Strelecky's Big Five For Life", da wird dir bei dieser lebensphilosophie auch erklärt, was matt macht, vor allem warum. Big 5 sind im prinzip die wichtigsten 5 sachen im leben eines menschen, das war eine von matt, eine weltreise... hier alles über ihn: http://www.wherethehellismatt.com/ . big 5 (http://www.bigfiveforlife.com/) geht nur über die seite hinaus. ich find solche momente cool in dieser zeit. vor allem die coolen museumstage^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer soll sich damit befassen? Wen hast du gemeint? Auch wenn ich ch nicht angesprochen gefühlt habe hab ich mir die Big 5 mal angesehen. Sorry, aber wer sich mit den Themen ernsthaft befasst hat, für den ist das was da geboten wird weder Big noch 5 . :-) nicht wirklich Wert sich damit zu beschäftigen

      Löschen
    2. Geneau Mr. Flare ... Bei den meisten Menschen ist der Geist gespalten, fragmentarisch, und alles Fragmentarische ist korrupt. Die Zivilisation, in der wir leben, ist das Produkt des kollektiven Willens, der vielen gewinnsüchtigen Wünsche, und deshalb haben wir eine Kultur, eine Zivilisation, die ebenfalls gewinnsüchtig ist. Ein glücklicher Mensch Mr. Flare, folgt niemandem. Nur die Unglücklichen, Verwirrten, folgen eifrig anderen, in der Hoffnung, bei ihnen Zuflucht zu finden. Und sie werden Zuflucht finden, aber diese Zuflucht ist ihre Finsternis, ihr Untergang :))) Kluge Leute, die listig sind, wissen nicht, was Liebe ist, weil ihr Verstand so scharf ist, weil sie so gerissen sind, weil sie so oberflächlich sind. http://www.youtube.com/watch?v=f0kmifsFwsc

      Freiheit ist kein fernes Ziel, Befreiung nicht das angestrebte Ergebnis. Freiheit muss am Anfang stehen, sonst kannst du nichts entdecken. Und Ist Dir schon einmal aufgefallen, dass sich Inspiration genau dann einstellt, wenn du nicht nach ihr suchst? Sie kommt, wenn alle Erwartungen aufgegeben wurden, wenn das Geist-Herz still ist:))))http://www.youtube.com/watch?v=d1nGfpKg3O4 .-))))

      Löschen
    3. Klugheit und Intuition schliessen sich nicht aus. Im Gegenteil. Dummheit und Neid, gepaart mit Ziellosigkeit bringen jedoch den Untergang für alle.

      Geld und Erfolg machen nicht glücklich, sagen die erfolglosen. Ich habe jedoch noch NIE feststellen können, dass der Mangel an Geld und ERFOLG glücklich machen. Jedoch: alle beteiligten sollten in gleichmässig Masse ihren Erfolg daraus ziehen können in NIEMAND sollte bevorteilt werden. - dann klappt's auch mit den Nachbarn

      Löschen
    4. Hmmm, eigentlich les ich ja immer alles durch und versuch die einzelnen Meinungen für mich auf Stimmigkeit zu überprüfen, aber was mich unheimlich nervt ist das ständige posten von den Youtube-Clips ohne vorherige Angabe um was es sich handelt.
      Man denkt immer es kommt evtl. ein Vortrag oder ähnliches,der die Meinung des Schreibers bestätigt oder so und dann kommen irgendwelche Musikvideos.
      Könntet ihr bitte kurz angeben um was es sich in den Links handelt.
      Liebe grüsse
      AF

      Löschen
    5. Dann sei halt nicht so neuGIERig, dann musst dich auch nicht Aufregen....

      Löschen
    6. Mr. Flare24. August 2013 22:11

      Der Geist (Mr Flare), der ein Problem verstehen will, darf sich nicht mit dem Problem selbst befassen, sondern damit, wie sein eigener Mechanismus der Urteilsbildung funktioniert.

      Das Unermessliche, das Unerkennbare wird nur in der Liebe erkannt, niemals durch die tiefen, subtilen Abwehrmechanismen des Intellekts.

      Löschen
  3. Von hinter dem Vorhang
    Ich glaube was Matt zeigt ist das wir alle Kinder sind und bleiben. Wenn wir unsere künstlichen Rollen an der Garderobe abgeben sind wir weder Ober noch Unter sondern alle Gleich, alle Eins. Es dauert nicht mehr lange und die Ernsthaftigkeit findet einen neuen Freund, den Humor und lernt über sich selber zu lachen. In der Einfachheit liegt die Klarheit. Ich finde es jedenfalls inspirierend einfach was er da tut, denn er vermittelt das wir alle Eins sind, das alles Eins ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In einem Punkt möchte ich massiv widersprechen: wir sind alle eins" - das will ich nicht hoffen, denn das wäre fatal. Das wollen uns die Esoteriker immer gerne verkaufen um alle gleich zu machen. Das sind wir aber nicht!

      Es ist wohl unumstritten, dass alles mit allem miteinander verbunden ist und so auch alle Menschen und alle anderen Lebewesen und nicht Lebewesen miteinander verbunden und voneinander abhängig sind. Aber bitte nicht EINS !

      Vielleicht aber wollten sie das damit ausdrücken?

      Löschen
    2. Es steht alles in Wechselwirkung zueinander … darum auch dieses Ungleichgewicht hier auf Erden. Natürlich sollten wir nicht GLEICHGESCHALTEN werden,oder kopiehen von Kopiehen werden, aber spätestens dann,wenn wir Alt oder Krank werden, merken wir , dass wir nicht "Unabhängig" sind.

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen