23. Juni 2013

David Bowie's Space Oddity


David Bowie's Space Oddity, gesungen von Commander Chris Hadfield an Bord der ISS (International Space Station). Song aus Kubricks „2001: A Space Odyssey“
Siehe auch Bericht der Welt - Songtext in deutsch HIER

Kommentare:

  1. Hallo, es ist bewundernswert, toll wie vielsetig du bist. Von der Erde erhebst du dich- uns mit leichtigkeit in den Himmel, da wo alles so leicht, so schön ist. Bin tief berührt. Ich liebe es, diesen Wechsel. Warum diskutieren. Wir haben ja Zeit, die werden es auch schon irgendwann schnallen. Mach weiter so. Deine Beiträge schaue ich mir Täglich an, habe mich noch nie gelangweilt. Eher bei dene, die deine Beiträge abschreiben und dann schlau tun. Danke
    Antvatara

    AntwortenLöschen
  2. Dazu passend gibt es ein tolles Buch. "Der Overview Effekt " von Frank White.

    AntwortenLöschen
  3. talking about a revolution....http://www.youtube.com/watch?v=7rZbvi6Tj6E

    AntwortenLöschen
  4. cool, sie sind echt vielseitig

    AntwortenLöschen
  5. Der kanadische Austronaut hat mir vom ersten Moment gefallen.
    Warum?
    Er zeigt mir, das auch Menschen die einen ungewöhnlichen unnahbaren Beruf ausüben , Menschen mit noch anderen schönen Talenten und Humor sein können , eine innere bunte Vielfalt haben und daher so sympatisch und nah , zu uns rüberkommen.
    Da könnte sich ein Politiker oder Ingeneur doch mal eine Scheibe davon abschneiden und nicht immer so hochtrabend steif und erhaben seine Präsenz darbieten.
    Solche bunte Menschen , braucht die Welt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wohl korrekt. Aber Tiere die jahrelang im Zoo leben vergessen wie sie sich in der freien Wildbahn zu verhalten haben. So auch Politiker die nach ihrem Studium ( abgesehen von einem kurzen Intermezzo ) ausser politisieren noch nie was richtiges arbeiten mussten um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. ( Ausnahmen gibtbes dennoch viele)

      Die müssen wie die zootiere erst einmal "ausgewildert" werden. Sonst kann man nichts mehr ausser politisieren und definiert sich nur noch darüber

      Löschen
    2. Na ja, ich bin selbst in die politik gegangen, Grund, ich wollte denen auf die Finger kuken und bei Möglichkeit auch hauen. Muss aber feststellen, dass sie "arme Schweine " sind, denn sie diskutieren und diskutieren und schauen dann nach "oben" und tun dann doch das, was vorgegeben wird. Das einzige was übrig bleibt, wenn man dagegen ist, ist sich zu enthalten, und dann wird man einfach überstimmt, und man muss wieder neuen Antrag stellen, und so geht es weiter und weiter. Es ist mir aber doch gelungen in unserer Gemeinde das Thema Frecking, Wasser, Organspende und so manche weiteren Themen, die mir auf dem Herzen liegen und auf dez Zunge brennen anzusprechen, aufzuklären und wenigstens hier vom Tisch zu fägen. Ich fange hier an, ganz klein und geh immer ein bisschen weiter.
      Lieben Gruß

      Löschen
  6. Ja, ich wollte schon immer mal die Ranghöchsten da oben für eine Woche mit in den heißen schmutzigen Kraftwerkskessel bei 40-60 Grad plus oder 20 Grad minus zum Kessel flicken mitnehmen, damit sie mal erleben wie manch einer 10 Stunden hart malochen muß,und das bis zum 67 Lebensjahr, aber ich habe Sorge das sie nicht durchs Mannloch paßen würden, bei der Leibesfülle.Sie sind alle weltfremd und Gnadenlos und ich glaube die wissen noch nicht mal was ein Brot kostet.
    Gruß Christine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen