3. April 2013

Kommentare


Ich habe auf Bitte mehrerer Leser, die sich kein Google Konto anlegen möchten (was ich sehr gut verstehen kann), ab sofort die Kommentarfunktion wieder freigeschaltet, so dass wieder jeder Kommentare schreiben kann. 
Ich bitte jedoch auch die Anonymen einen Namen (wenigstens Vorname oder "Künstlername") einzusetzen, da es dann Allen leichter fällt, darauf zu antworten. Zudem gebietet es die Höflichkeit auch bitte so zu schreiben, als ob ihr Euch gegenüber sitzen würdet. Die Anonymität des Internets sollte nicht dazu verleiten Dinge oder in einem Stil zu schreiben, die Ihr Euch "Einem Gegenüber" nicht zu sagen wagen würdet. Danke und nun viel Spass beim Kommentieren. MrFlare

Kommentare:

  1. viiiieeeelen lieben dank - das freut mi jetzt wirklich sehr :)
    hana

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich sehr darüber, denn über Google wollte ich nicht schreiben
    Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ spanienanna: "über google" schreibst du hier eigentlich immer, ob nun eingeloggt oder nicht. der blog hier liegt bei google (blogspot = google) und wird rund um die uhr von google search + google analytics gescannt, so wie fast alle übrigen sites auch. ergo wissen sie auch deine ip, internetprovider, standort, browser, betriebssystem bis hin zu bildschirmauflösung etc. auch wie du auf die site gelangt bist, wie lange du bleibst, wohin du danach gehst, ob du zum ersten mal hier warst oder öfter kommst usw. usf. ... das alles weiß google und kann - wenn gewollt - anhand deiner übrigen "bewegungen" im netz und anderer parameter, sogar feststellen, wer du bist, also name und adresse. jedenfalls solange du keinen proxy server benutzt, was die wenigsten tun. kommentare funktioniere hier glaube ich auch gar nicht über proxy server, oder, mr. flare? hatte es schon mal versucht, wurde aber "rausgekickt".
      brad

      Löschen
    2. Danke, ich habe zwar gewusst, dass man im Internet überwacht wird.
      Aber dass es so schlimm ist habe ich nicht gedacht.
      Ich mache schon kein Online-Banking mehr, weigere mich ein Handy überall zu benützen. Im Internet logge ich mich mit "ixquick" ein.
      Hoffentlich ist das sicherer. Ganz auf das Internet möchte ich nicht verzichten. Total überwachte Bevölkerung. Auch das Telefonieren ist nicht sicher.

      Löschen
    3. Ich weiss leider nicht in wieweit der Blog der auch bei google gepostet wird, über und mit proxys läuft. Habe leider keinen Einfluss darauf.

      Fakt ist nur, dass Geheimdienste und Hacker Profis ALLES trocken Können wenn sie wollen, denn da geschieht bereist seit jahren bei den Providers, die alle eine Schnittstelle ( schon vor 10 Jahren) installieren mussten.

      Löschen
    4. Anna aus Spanien, es ist seit Jahn schon nicht sicher, aber jetzt kommt gerade alles erst zu Tage. Bereits vor 11 Jahren hat es ein unternehmen gegeben, das schnüffelboxen Für die Internet Überwachung entwickelt hat, die auch installiert sind und staatlichen Dienststellen die Überwachung des Internets ermöglichen. Grüsse von George Orwell

      Löschen
  3. Oh ja, mich freut das auch! Vielen Dank :-)))

    PS: Schöne Grüße Hana & Almaantolin von "sinnvoll"

    AntwortenLöschen
  4. Mich freut´s, wunderbar!
    Proxy-Server, wer verwaltet die? Werden da nicht auch Daten analysiert? Bin ich nicht genauso sichtbar, auch wenn ein Proxy bzx. Stellvertreter zwischengeschaltet ist? Versteh nicht viel von all diesen Dingen.
    Mrs. Buffalo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde mich auch sehr interessieren. Gebt doch mal Nachhilfe. Ich werde in ungefähr 4 Monaten hier verschwinden, aber trotzdem sehr gerne "unerkannt" im Netz verbleiben...

      Löschen
    2. Dieser Artikel aus der Computerwoche ist ziemlich aktuell:
      http://www.computerwoche.de/a/anonym-surfen-so-geht-s,2524084

      Ich persönlich muss da auch noch mal ran. Hab zwar einige Zeit mit kostenfreien Proxys rumgespielt, bin aber jetzt wieder ohne unterwegs. Mein System war deutlich langsamer, die Proxys standen teilweise in Rumänien oder China usw. ... kurzum: Meine Paranoia war schließlich mit Proxy größer als ohne ;-)

      Löschen
  5. so, jetzt bin ich auch wieder dabei !!!

    AntwortenLöschen
  6. Hi, wollte auch schon häufiger was schreiben. Freue mich sehr über die Freischaltung! Recht herzlichen Dank Mr. Flare. Außerdem finde ich es sehr toll das Sie diese Seite weiter betrieben haben und nicht aufgegeben haben! Recht herzlichen Dank dafür und weiter so! Lese von Anfang an schon bei Ihnen, früh morgens und spät abends. Liebe Grüße, kassandra.

    AntwortenLöschen
  7. Ihr braucht keine Angst zu haben, das wollen die doch. Ich finde es auch nicht gut Big Brother lässt grüssen!!!!!! / Wir sollten zusammen halten und uns gegenseitig unterstützen und beratend, helfend zur Seite stehen. In diesem Sinne, würde ich mich freuen wenn man auch in anderen Städten einen sogenannten Treffpunkt gründet!!! Wer hat Interesse daran??????????????? Ich wohne in Freiburg im Schwarzwald. Zu den Veranstaltungen zu Mr. Flare ist es mir zu weit weg. Er könnte ja auch mal dann nach Freiburg kommen!!!! Lg. kassandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ich mache keine Treffen mehr, denn a) kommen sehr wenige (man muss sich eben aus seinem Sofa schälen) b) habe ich den Eindruck, dass es auch mehr konsumieren von Informationen denn ein Austausch ist, und habe mich deshalb entschlossen keine Treffs mehr zu machen. Ich weiss ja schob vieles :-) - wir amchen jetzt wohl (wenn wir inen Raum finden) am 19. April in Bonn einen Vortrag. Sollte der so gut besucht sein wie der in Ingolstadt, biete ich mehr an, sind aber nur wenige da, lass ich auch die Vorträge und Workshops sein, denn es kommt ja auch der Sommer, wo viele besser am Baggersee aufgehoben sind. (ich kann mir den Zynismus lider nicht verkleifen.)

      Löschen
  8. Es ist natürlich viel leichter von der warmen Stube aus gegen alles zu sein. Wenn es um Taten geht ist keiner bereit etwas zu tun.
    Ich habe mich verschiedenen Organisationen angeschlossen um den Wahnsinn der EU zu stoppen. Wenn es auch nur ein Versuch ist, so muss ich mich nicht eines Tages fragen lassen, "Warum hast Du nichts unternommen?"
    Notfalls kann ich mich in der freien Natur durch mein Wissen von Krautern Beeren Pilzen usw ernähren. Ich gebe mein Wissen gerne weiter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. BINGO nur irgendwann wird die Stube nicht mehr warm sein, jedenfalls nicht für alle! :-( und dann geht das Gejammere wieder los wir vor ca. 60 Jahren

      Löschen
  9. Das freut mich sehr Jürgen!
    Viele Grüße
    Anita Sporer

    P.S. was muss ich da als URL eingeben, wenn ich die Möglichkeit "Name/URL" wähle?

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Kassandra.

    Ich habe Interesse an einem Info Austausch...
    Meld dich doch bei Jürgen, damit du meine Mail bekommen kannst.
    @ Jürgen: bitte gib doch meine Mail Adresse weiter. Ich schick sie

    Gruß Marc

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen