6. September 2012

M 1.6 Class Solar Flare in den Nachtstunden des 6. September

Kommentare:

  1. Absolut faszinierend die Bilder. Mir geht es ja immer wesentlich besser bei diesen Flares. Ich bin vitaler und klarer,erlebe eine enorme Steigerung meiner Wahrnehmung auf verschiedenen Ebenen.

    Allerdings werden dann auch die letzten Illusionen zerstört dass "wohl doch nicht alle so schlimm ist" politisch/gesellschaftlich.

    Ich weiss dann dass die Veränderung kommen wird weil sie zwangsläufig kommen muss, wenn das Pendel den Umkehrpunkt erreicht hat..fragt sich nur wann das wirklich ist also wie umfassend geht die weltweite egozentrische Paranoia ... das Kali-Yuga ist noch lange nicht am Umkehrpunkt obwohl es ja immer wieder mal kleine Zeitfenster für Quantensprünge geben soll.

    Liebe Grüße von Melissa

    AntwortenLöschen
  2. .. übrigens die Flares der letzten Tage zeigen auch deutlich wer denn hinschauen mag, dein größtes persönliches Drama dass du erlebt hast und das deine Weltsicht prägt... wir können es nun auflösen...wie wird unsere persönliche Welt ausschauen wenn unser Glaubensmuster sich ändert und wir aus dem Gefühl von Angst und Bedrohung aussteigen können in dem Wissen dass das Universum wohlwollend ist und das Leben es gut mit uns meint?

    .. ist nur als Anregung gedacht..vielleicht gibt es nur "persönliche" Quantensprünge

    Melissa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Melissa,
    ich wünsche mir nichts sehnlicher als das Ende vom Kali-Yuga. Gibt es irgendwo Informationen/Hinweise wielange dies wohl noch dauern wird?
    Und danke für deine Anregung...sehe es genauso.
    LG Stella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Gibt es irgendwo Informationen/Hinweise wielange dies wohl noch dauern wird?"
      Der Zeitpunkt, wann das Zeitalter des Lichts für Dich beginnt, wird von Deinem Herzen bestimmt. Es beginnt genau dann, wenn Du Dich DAFÜR entscheidest, wenn DU ja sagst zur Liebe, die in allem wohnt. Schau Dir Deine Welt an. Siehst Du Liebe, wird Liebe zurück blicken.

      Löschen
    2. kann mir das mal bitte jemand übersetzen für einen der mit Esoterik nichts am Hut hat?

      Gibt es auch konkretes Aussagen dazu?

      br gustl

      Löschen
  4. @ Melissa

    Sehr gut beobachtet. Ich kann Dir voll zustimmen. Diese Tage und Energien haben wirklich Sprengkraft in sich. Ich beobachte das in mir selber und in meinem Umfeld, was da alles nochmal "hochgeschleudert" wird - wirkt wie (R)Ohrfrei - :-))

    Gruß

    Tom

    AntwortenLöschen
  5. Eine Medial begabte Frau in Italien sagte zu einem Bekannten, das naechstes Jahr im Sommer etwas größeres passieren könnte

    ( den Namen der Frau weiss ich leider nicht. Aber sie hatte Tage vor dem 11. September die Flugzeuge in die Tower fliegen sehen)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei medial begabten Frauen ist höchste Vorsicht geboten. Mir hatte eine medial begabte Frau letuztes jahr für Oktober vorausgesagt, dass der Crash und massive Katastrophen im Herbst 2011 kommen werden. Beinahe wären manche Menschen (das hat sie fast jedem gesagt) sogar deshalb in eine andere Stadt umgezogen.

      Ich wäre das sehr vorsichtig, bei manchen funktioniert das auch nach einer Flasche Rotwein :-)

      Löschen
  6. @interessante Flugkörper

    kann dir da nicht zustimmen, wenn ich in mir Liebe habe und lebe, heißt das nicht, das ich die Augen verschließen kann vor dem was auf der Erde passiert, was Menschen sich antun, Kriege, Gewalt, Mißbrauch,Tierversuche, Umweltverschmutzung, Genmanipulationen....usw. Wenn ich Liebe und Mitgefühl habe, versuche ich, etwas mit meinen Möglichkeiten dagegen zu tun, ich kann mir Leid nicht "Schön-lieben" Ich kann es mir aus der Beobachterposition erträglicher machen, aber es ist immernoch da.
    Ich kann auch sagen, es betrifft mich nicht persönlich, aber da wir alle "eins" sind bzw. aus derselben göttlichen Quelle stammen, betrifft es mich doch.

    Hab übrigens selbst etwas gefunden über Kali Yuga Zeiten bei Armin Risi.
    http://armin-risi.ch/Artikel/Vedisch/Wie_lange_dauert_das_Kali-Yuga.html
    LG Stella

    AntwortenLöschen
  7. @ Stella: Es ist immer schwieriger, etwas GEGEN etwas zu tun bzw gegen etwas anzukämpfen, als FÜR etwas zu arbeiten. Deshalb ist es meiner Meinung nach viel lohnender, sich für etwas Neues, Schönes Harmonisches einzusetzen, als gegen etwas altes, nicht mehr zeitgemässes anzukämpfen. Erschaffen wir etwas Neues und geben wir dem Energie, dann wird das alte mit der Zeit von alleine verschwinden.

    Alles Liebe

    Dani

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen