25. Juni 2012

Vorsicht Gammelware oder Vorsicht Abonnentennepp??

Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz schreibt auf seiner Webseite: www.ernaehrungsvorsorge.de

Jederzeit verfügbar: Staatliche Reserven für den Notfal. In der Bundesrepublik Deutschland hat die Bundesregierung aus versorgungspolitischen Gründen staatliche Nahrungsreserven angelegt, deren Menge im Jahresverlauf keinen Schwankungen unterliegt. Dies geschieht unabhängig von den aufgrund agrarpolitischer Marktintervention durch die Europäische Union in Deutschland gelagerten landwirtschaftlichen Erzeugnissen. Nur mit im Krisenfall jederzeit verfügbaren Vorräten ist es möglich, schnell auf Mängel in der Versorgung zu reagieren. 

... den gesamten Text HIER lesen. Sogar einen Vorratskalkulator finden Sie auf der Ministeriumsseite.

Wie so vieles was von Regierungen verbreitet wird ist auch das eine kleine Mogelpackung. Dem Leser wird hier vorgegaukelt, dass unsere Regierung für uns vorsorgt. In einem Interview wurde im Juni 2011 Ilse Aigner gefragt: 

Wie lange kämen wir in Deutschland mit den Vorräten über die Runden? - Antwort: Je nach eingelagertem Produkt zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen.

Der Bundesrechnungshof hat das Dilemma nun etwas näher untersucht. Der TAFESSPIEGEL schreibt darüber: 

Zitat: Veraltete und teilweise schlicht ignorierte Vorgaben, fehlende Krisenplanung und das Missverhältnis zwischen finanziellem Aufwand und Gewinn für die Bevölkerung. Obwohl die Lebensmittelvorsorge viel Geld koste, werde sie „nicht mit Nachdruck betrieben“, heißt es in dem Prüfbericht. Die Notvorräte berücksichtigten weder Bevölkerungsentwicklung noch aktuelles ernährungsphysiologisches Wissen, die Rechtsvorschriften seien „uneinheitlich und unvollständig“, zudem gebe es kein Gesamtkonzept zur Krisenbewältigung, bei dem etwa auch Trinkwasser-, Energie- und Verkehrssicherung berücksichtigt seien. All dies gebe „Anlass zur Sorge, dass die Versorgung der Bevölkerung in einem großflächigen Krisenfall nicht gesichert werden kann“. gesamten Artikel hier lesen

BKK PDF Info

 

Kopp scheibt dazu einen kurzen Aufreißer am 26.05.2012 "Vorsicht Gammelware: Im Notfall hat Deutschland keine Notvorräte" der Hintergrundinformationen zur Untersuchung der Bundesrechnungshofes verspricht. Es stellt sich mir jedoch die Frage, ob der Leser mit einem kostenpflichtigen Abonnement bei Kopp mehr erfährt als in den vielen Artikeln die frei zugänglich darüber geschrieben wurden. Aber das muss jeder für sich entscheiden.

1 Kommentar:

  1. Nun, was sagt uns das? Eígenverantwortung und Eigeninitiative sind aktuell mehr gefragt denn je. Egal ob Stromausfall, Eurocrash oder gravierende Erdveränderungen - die irgendwann kommen werden. Ein kluges Herz baut vor, bereitet sich vor und ruht vertrauensvoll in sich auch wenn draussen die hefigsten Stürme toben.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen