29. Juni 2012

Endspiel um unsere Demokratie im Bundestag - es ist alles gesagt!

Bildquelle: fotolia.com
Bewusstsein 3.0 beim Bürger (er bürgt ja) und Bewusstsein 0.0 bei der Mehrzahl der von uns gewählten Politiker. 

Je nach Ausgang der Abstimmung heute Abend wird es sich heraussstellen ob es eine Neuauflage des Eemächtigungsgesetzes von 1933 geben wird. Die Chancen für unsere Demokratei (sofern es je eine war) stehen heute schlecht. Stimmen die Mehrzahl der Abgeordneten heute für einen ESM wie geplant, kann dieser Freitag dann auch als Black Friday 2.0 in die Geschichte eingehen. Es ist alles gesagt und wenn wir Pech haben, haben wir dann auch bald NICHTS mehr zu sagen. Amen.



PS: Was tun Sie eigentlich mit einem Mitarbeiter den Sie einstellen, ihm immer sein Gehalt bezahlen, und dann stellen Sie fest, dass er Sie nun gegen Ihren Wettbewerber verraten hat? (das ist natürlich nicht vergleichbar mit Politikern, aber man könnte vergleiche anstellen. Oder?)

Update: Mr. Sellars schrieb am Samstag, 30. Juni 2012 01:28:00 MESZ
Und bitte mal hinhören, was Mr. Dax Müller im von Ihnen eingestellten Video fordert, Er fordert MEHR ZENTRALISMUS, also genau dasselbe wie Merkel, Schäuble und alle anderen Protagonisten der NWO. Typisch für NWO ist, eine Opposition vorzuheucheln, die genau zum gewünschten Ergebnis führt!

Ich lasse das Video in vollem Umfang so stehen, damit sich jeder selbst davon überzeugen kann. Wir sehen also wieder - es wird mit allen Mitteln versucht eine zentralistische Regierung für gesamt Europa zu installieren!

Kommentare:

  1. Mr. SellarsSamstag, 30. Juni 2012 00:13:00 MESZ
    Schade, dass die Kommentare nicht freigeschaltet sind bzw. nur hier, wo wahrscheinlich eh niemand mehr reinschaut. Interessant war nämlich heute, dass Merkel in ihrer Ansprache betont hat, dass Fiskalpakt und ESM nur der erste Schritt zum großen Ziel seien, dass da lautet: wirtschafts- und finanzpolitische Union. Was dies bedeutet, sollte jeder wissen. Die NWO wird jetzt mit Hochdruck realisiert, zunächst auf kontinentalen Ebenen, dann global.

    -----------------------------

    Mr. SellarsSamstag, 30. Juni 2012 01:03:00 MESZ
    Dasselbe hat übrigens Schäuble vor einigen Tagen im Spiegel verkündet, die wirtschaft- und finanzpolitische Union müsse nun schnell kommen, ebenso müsse ein neues Grundgesetz her, dass sei für ihn eine Frage von wenigen Jahren.

    Zum Video von Herrn Popp: Es ist viel guter Willen spürbar, nur geht das Gesagte an der Realität vorbei. Die Hochfinanz als Gläubiger ALLER Staaten ist nicht an Lösungen der Krise interessiert, sondern an deren Verschärfung, sprich höherer Verschuldung ALLER Staaten. Dass das ganze Finanzsystem spätestens seit Entkoppelung des Dollars vom Gold aus buchstäblich NICHTS besteht, ohne jegliche Existenzgrundlage, darüber kann sich jeder selbst informieren. Wir sind Teil einer riesigen Illusion (oder Lüge), die so unglaublich ist, dass einem eigentlich die Worte fehlen. Dabei liegt alles offen, man muss sich nur die Mühe machen und sich die Geschichte des Papiergeldes, Gründung der ersten Banken (vormals Golddepots) etc. ansehen.

    "Gebt mir die Kontrolle über die Währung einer Nation, und es ist mir gleichgültig, wer die Gesetze macht." (Bankier Amschel Mayer Rothschild 1743-1812)

    ----------------

    Mr. SellarsSamstag, 30. Juni 2012 01:28:00 MESZ
    Und bitte mal hinhören, was Mr. Dax Müller im von Ihnen eingestellten Video fordert, Mr. Flare. Er fordert MEHR ZENTRALISMUS, also genau dasselbe wie Merkel, Schäuble und alle anderen Protagonisten der NWO. Typisch für NWO ist, eine Opposition vorzuheucheln, die genau zum gewünschten Ergebnis führt!

    ----------------

    Mr. SellarsSamstag, 30. Juni 2012 01:41:00 MESZ
    Nachtrag:
    Ab Min. 4:41 sagt er: "Wir brauchen erst die politische Union ... usw."

    --------

    Mr. FlareSamstag, 30. Juni 2012 11:16:00 MESZ
    Ja, sie haben leider damit vollkommen recht, da hatte ich. Nicht ganz hingehört

    Kommentare von Mr. Sellars kopiert von hier:
    http://www.z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.de/2012/06/widerstandsrecht-gegen-fiskalpakt-und.html#comment-form

    AntwortenLöschen
  2. Hier noch ein Auszug aus dem sehr empfehlenswerten Buch "Auf ein Wort" von Rudi Berner (im Web frei als PDF erhältlich, bitte googlen):

    "[...] Was die „Neue Weltordnung“ in Verbindung mit einer elitären „Eine-Welt-Regierung“ anbelangt, deren brachiale
    Durchsetzung ja auch von offizieller Seite vehement dementiert wird, kann ich Ihnen hier noch ein paar besondere
    Schmankerl präsentieren:

    Eine der deutlichsten Aussagen, welche je zu diesem Thema öffentlich verlautet wurden, kam vom jüdischen Großbankier James Warburg, als er vor dem Senatsausschuss für Auswärtige Angelegenheiten am 17. Februar 1950 Folgendes offenbarte:
    "Wir werden zu einer Weltregierung kommen, ob sie dies mögen oder nicht. Die Frage ist nur, ob durch Unterwerfung oder Übereinkunft." ( James Warburg)

    Einer der mächtigsten Männer unseres Weltgeschehens, David Rockefeller, ließ sich im Juni 1991 vor der Bilderberger-
    Konferenz in Baden-Baden zu folgender Aussage hinreißen:
    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung. Alles, was wir brauchen ist die richtige, allumfassende Krise, und die Nationen werden in die Neue Weltordnung einwilligen." (David Rockefeller)

    Am 17. Juni 1940 gab Sir Winston Churchill zu diesem Thema eine klare Stellungnahme ab:
    "Jene, die in den USA und Europa die Dinge lenken, wussten sehr genau, was der Kommunismus ist. Sowjetrussland war und ist ein klar erkennbares Werkzeug in ihrem Plan, die ganze Welt unter dem
    Banner – DIE NEUE WELTORDNUNG – zu versklaven." ( Winston Churchill)

    Bereits 20 Jahre davor, am 8. Februar 1920, führte Churchill in der renommierten Zeitschrift „Illustrated Sunday
    Herald“ folgenden wichtigen Punkt aus:
    "... dass die weltweite und stetig wachsende Verschwörung eine klar erkennbare Rolle in der Französischen Revolution gespielt hat. Sie ist die Antriebsfeder einer jeden subversiven Bewegung des 19. Jahrhunderts gewesen; und nun, zuletzt, hat diese Bande außergewöhnlicher Persönlichkeiten das russische Volk bei den Haaren gepackt, und sind praktisch die unangefochtenen Herren dieses riesigen Reiches geworden." ( Winston Churchill)

    Eine dokumentierte Erklärung anlässlich der Gründung der intern. Bankenallianz 1913 in Paris hat es auch in sich:
    "Die Stunde hat geschlagen für die Hochfinanz, öffentlich ihre Gesetze für die Welt zu diktieren, wie sie es bisher im Verborgenen getan hat ... Die Hochfinanz ist berufen, die Nachfolge der Kaiserreiche und Königtümer anzutreten, mit einer Autorität, die sich nicht nur über ein Land, sondern über den
    ganzen Erdball erstreckt."

    ----
    Dies nur als Ergänzung zu den (mittlerweile zuhauf geäußerten) Statements von Drahtziehern im aktuellen Weltgeschehen.

    AntwortenLöschen
  3. Es kann alles so sein, wie hier geschrieben steht.
    Meine Absicht ist einfach einen Weg für den Einzelnen aufzuzeigen, den er jetzt sofort antreten kann.
    Im ersten link wird auf das Spürbewußtsein eingegangen, das wir wieder erlangen sollten, um mit uns selbst wieder in Kontakt zu kommen.
    http://www.sein.de/archiv/2012/juni-2012/die-angst-vor-dem-lebendigen.html

    und hier folgt die daraus entstehende Entwicklung
    http://www.sein.de/archiv/2012/juni-2012/der-verborgene-schatz.html

    eine brauchbare und einfache Anleitung um durch das Bewußtsein zu heilen steht im Buch Sat Nam Rasayan

    Wir müssen es in uns verändern, damit es sich im Außen manifestieren kann. Das Beobachtete und der Beobachter sind EINS.
    Wozu sollte man dann gegen sich selbst kämpfen oder vor sich selber weglaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das jetzt nicht dazugeschrieben, aber das oben empfohlene Buch bietet durchaus Lösungen an, die in die Richtung deiner Links gehen. Es ist quasi eine stark geraffte Zusammenführung aller inneren und äußeren Phänomene, sinnvollerweise beginnend mit den äußeren (was geht in der Welt vor sich?) hin zu den inneren (wer oder was bin ich?). Ich kann es wie gesagt sehr empfehlen.

      Löschen
  4. Die "Hure Babylons" und ihre Helfershelfer machen SSV im deutschen Land. Aber mal ehrlich, brauchen viele Deutsch-Michel das nicht auch um endlich mal aufzuwachen und hinter die Kulissen zu blicken. Viele Systemgläubige und Obrigkeitshörige wollen es noch immer nicht glauben und werden leider die unangenehme Variante benötigen. Schade nur, dass alle aufgeweckten dieses Prozedre ebenfalls mit aussitzen müssen! Kann dazu nur noch bitten: oh Herr wirf Hirn vom Himmel - ganz viel.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen