6. Mai 2012

Kriegsversprechen II - Terrormanagement im 21. Jahrhundert

Dieser Beitrag steht in krassem Gegensatz zum "richtigen Denken" Der Film trifft und betrifft uns alle, da wir mit unserem gedankenlosen Billigkonsum einer Macht auf der anderen Seite des Teiches auch die Gelder zuspielen die diese Idioten für Ihre Kriegsspiele benötigen. Und auch wir in Deutschland eine Politik unterstützen (durch unser Tun oder durch unser Nichtstun) die mit einer solchen Vorgehensweise sympathisieren und sie unterstützen.

Diese Dokumentation schockiert und weckt mit einer Aktualität (bis hin zu Günther Grass) auf, die Erschreckend ist. Erschreckend für den, der plötzlich feststellen muss was hier wirklich abgeht. Die Frage die ich mir nur stelle, Was ist zu tun um ein Desaster, das uns alle betreffen wird, zu verhindern.

Frank Höfer schreibt zu seinem neuen Film: 
"Nach dem Zerfall der Sowjetunion machte man sich in Washington Gedanken darüber, wie man die Vormachtstellung der USA über das nächste Jahrhundert sichern könnte. Es folgten völkerrechtswidrige Angriffskriege auf Jugoslawien, Afghanistan, Irak und Libyen und für Syrien und Iran plant man derzeit auch großangelegte Militärinterventionen. 

Der neue NuoViso Film "Kriegsversprechen II" wirft einen Blick auf die geostrategischen Planspiele amerikanischer Denkfabriken Anfang der 90er Jahre und stellt erschreckende Paralellen zur Gegenwart fest. 
Den 80 minütigen Streifen gibt es ab sofort kostenlos auf NuoViso.TV. Unterstütze uns mit dem Kauf der DVD:" http://www.nuovisoshop.de/dvds/nuovisoproduktionen/420-kriegsversprechen-ii.html


Den gesamten Film in voller Länge sowie Teil 1 finden Sie auch eingebettet HIER

Einen ersten Lösungsansatz gibt es im folgenden Kurzvideo da wir erst einmal wissen müssen, wo wir eigentlich stehen.

 

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen