24. Oktober 2011

Muss der Magnetometer nun neu kalibriert werden? Hatte Joe Böhe etwa schon wieder recht?

Quelle: http://www.swpc.noaa.gov/rt_plots/mag_3d.html
Joe Böhe sagte am 18.09.2011

"Im Oktober 2011 werden einige sonderbare Dinge passieren, die ihr Wesenheiten der Erde aber kaum registrieren werdet. Lediglich eure Messstationen werden die Ausschläge der Energien anzeigen. Beim 23. bis 25. 10 ist es wieder eine „kalte Energie“, die euren Körper durchfluten wird. Es wird sich danach ein komisches Gefühl bei euch einstellen, dass mit Kribbeln in den Füßen beginnt, wenn ihr bestimmen Bodenkontakt habt und außerdem ein Gefühl von weichen Knien erzeugt, was aber seltener passiert."

Kommentare:

  1. Durchaus Interessant ... Mal sehen, wie das weiter geht.

    AntwortenLöschen
  2. Mir grad auch aufgefallen ............

    Meine Frage habt ihr einen Link oder könnt mir genau beschreiben was dieses Diagramm aussagt.

    AntwortenLöschen
  3. Ah sorry schon was gefunden .. war zu voreilig.

    AntwortenLöschen
  4. Kann nichts lesen. grau auf schwarz (blackberry !). Sorry
    Indigo

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt wird es mir doch etwas mulmig. Hatte heute wiederholt das mir nicht bekannte Gefühl, dass mir die Beine wegsacken (umgangsprachlich, dass die Knie weich wurden), nur sporadisch und für den Bruchteil einer Sekunde, ganz merkwürdig. Ich habe es auf meine derzeitige Erkältung geschoben. Nun lese ich das hier...Hat jemand Ähnliches erlebt?

    AntwortenLöschen
  6. ...und auf der Rückseite der Sonne sind die Tore wieder auf - bezw. wird wieder ne Party gefeiert...?! http://gong.nso.edu/data/farside/

    Gruß Marc

    AntwortenLöschen
  7. Sagt mal, ist es der Jahreszeit entsprechend, dass der Mond um diese Uhrzeit noch im Osten steht? War vorhin richtig verwirrt, hatte aber noch nie vorher so darauf geachtet ...

    AntwortenLöschen
  8. @Merkur:Auch ich beobachte schon seit einigen Wochen immer wieder mal den Mond und mir ist aufgefallen,dass er auch beim letzten Vollmond im Osten zu sehen war und ich mich darüber gewundert habe,da er sonst westlich resp.südwestlich zu sehen ist.Vielleicht weiß jemand mehr?

    Liebe Gruß,
    Christin

    AntwortenLöschen
  9. "Wer nicht transformiert wird, merkt es nur daran, dass plötzlich überall bekannte Personen nicht mehr da sind, und wenn eine gewisse Zeit vergangen ist, und die Leute fehlen weiterhin, muss man beginnen, sein Leben in der jetzigen Dimension neu einzurichten und zu leben. Das ist keine Drohung, sondern eine ganz nüchterne Betrachtung der Lage."

    "Verlasst Euch nicht darauf, was galaktische Wesenheiten Euch erzählen, wie sie Euch retten werden, wenn die Erde sich umformt. Sie selber kennen keinen Weg in das Goldene Zeitalter der 5. Dimension und werden es auch nicht versprechen können."

    Punkt 1.: Wie kann man das nur sagen. Das ist sicher nicht göttlich. Ich spüre das jeden Tag, durch und durch, das sich in mir was verändert. Trotzdem bin ich alleine. Aber nicht weil ich es mir gewünscht habe. Sondern weil die Situation es so ergibt. Es gibt niemanden um mich der das ganze versteht. Trotzalledem lebe und erlebe ich es.

    Punkt 2.: Vielleicht sind diese Wesen auch nur vorboten um uns darauf hinzuweisen.

    Niemand weiss die Wahrheit. Und gerade nicht die Channeler. Er stellt es aber immer als Ultimatum da. Dabei gibt es so viele verschiedene Variabelen und Einflüsse das niemand je irgendwas sagen kann.

    Das ist meine Meinung dazu.

    http://www.youtube.com/user/IKnowTheLight

    Hier mein Channel bei YouTube.
    Ich channel nicht und meditiere auch nicht.
    Trotzalledem stehe ich in kontakt zu diesen Wesen, weil ich mir ein bestimmtes Wissen angeeignet hat. Und das bedeuetet aus sich heraus etwas gutes zu Leben. Anderen Menschen etwas gutes entgegen zu leben und eine gewisse Gedanken Frequenz zu halten.

    Und eines davon ist, das in Zukunft was grosses bevorsteht und niemand auch nur einen Pups Ahnung hat was mit uns passiert und wie es sich auf die Menschen auswirken wird.

    Man kann nichts fest machen, wenn es bei jemanden so oder so aussieht, dann wird das und das passieren. Wir sind alles eine Rasse. Ein bewusster Organismus auf dem Planeten Erde. Es wird NIEMAND bevorszugt oder vernachlässigt. Selbst die jenigen, die in den höchsten Ebenen schweben und glauben transformiert zu werden, sind nicht besser als die vom tode bedrohten Afrikanischen Kinder oder Broker an der Wallstreet. Was sich im Menschen verbirgt hat kaum was mit der momentanen Situtaion eines menschen zu tun.

    Viele Grüsse

    Anonymus...

    AntwortenLöschen
  10. @ Anonymus: Da kann ich Dir nur zusprechen. Dieser "Gott" den Joe Boehe da channelt ist ein sehr wertender, einer der entscheidet wer in den Himmel kommt und wer nicht. Er mag in Teilen seiner Channelings recht haben, aber in der Ganzheit seiner Aussagen fühle ich persönlich mich nicht wohl. Das erinnert mich sehr an die mahnenden Worte die ich als Kind hören mußte. Durch meine Eltern kam ich in eine Freikirche in der man regelmäßig in die Kirche mußte (3x die Woche). Schon damals wurde die Wiederkunft Jesus gepredigt und dass der Herr nur die Seinen (144.000) holt und der Rest hier im Elend darben muß. Da wurde vor falschen Gedanken, nicht regelmäßigem Kirchengang, sämtlichen weltlichen Vergnügungen (Fasching, Fernsehen, Kino usw.), falschen Propheten gewarnt ..... Wieviele Ängste das in mir als 12-15 jährigem Kind auslöste brauch ich wohl nicht zu erwähnen.

    Heute (fast 30 Jahre später) stehe ich als erwachsene Frau und Mutter mitten im Leben und bin dankbar für diese Erfahrungen in meiner Kindheit. Sie haben mir Dogmatisumus in der schärftsten Form gezeigt und ich fand meinen ganz persönlichen Weg zur eigenen Freiheit. Diese Freiheit zeigt mir heute auch, dass es mir nicht zusteht über meine Nächsten zu urteilen ob sie denn aufgewacht sind oder nicht. Dieser Prozess ist bei jedem ein sehr individueller und nur weil jemand mich nicht verstehen kann oder mitfühlen mag oder über das momentane Gefüge im Allgemeinen nicht reden mag, heißt das noch lange nicht dass diese Person schläft.

    Das uns etwas großes bevorsteht glaube ich auch, was "groß" jedoch bedeutet weiß zum Glück keiner. Ob das ein Vorgang im stillen ist mit großen Auswirkungen oder globale Veränderungen - keine Ahnung.
    Und wie Du schon sagtest: ich glaube auch, dass keiner bevorzugt oder gar vergessen wird. Wir sind eine Einheit ob uns das gefällt oder nicht.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. nun beginnt es!
    der punkt an dem die menschheit vor der kreuzung steht ist nun gekommen,jeder mensch hat einen freien,schaffenden willen,aber entscheidend ist nun was die menschheit tut!nichts ist neu,kein anfang kein ende,kein gut kein böse,kein licht keine dunkelheit,alles materialisiert sich im jetzt und hier!
    große gewaltige veränderungen stehen bevor die menschheit spürt dies,seid euch dessen bewußt jede veränderung hat immer zwei seiten.jeder mensch ist wie ein sandkorn alle gleich und doch im inneren strahlt ein licht bei jedem andersfarbig!

    AntwortenLöschen
  12. Habe neulich nacht von Joe Boehe etwas ueber die Transformation gelesen und war danach ganz schön deprimiert. Ich beschäftige mich seit ca 1 Jahr mit diesem Thema, bin weder religiös noch Atteist, glaube aber stark daran, dass etwas "Umwälzendes" passieren wird.
    Wenn ich ja nun nach Joe Boehes channeling evt. das Glueck habe transformiert zu werden, was wird aus dem Rest meiner Familie, der noch ganz fest in unserer 3. Dimension verankert ist ? Kann mir nicht vorstellen, dass Joe Boehes "heiliger Vater" so gemein ist und Familien auseinander reisst, oder ? Dann möchte ich auch lieber in der 3D bleiben.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen