17. November 2012

München: Größter Stromausfall seit über 20 Jahren - Kurzbillanz

Viel ist in den letzten Tagen über den Münchner Blackout geschrieben worden. Interessant ist jedoch der Fakt, dass auch Heute, drei Tage nach dem Vorfall der eine halbe Million Menschen und eine ganze Stadt ins Chaos gestürzt hatte, immer noch nicht klar ist, was die Ursache war. 
Der Tagesspiegel (Link unten) schreibt interessanterweise dass die Ursache für den Mega Stromausfall in München gefunden wurde, nennt aber zwei Sätze danach als Ursache die Stadtwerke. Hmm, was jedoch wirklich keine Ursache ist. Auch wieder so nebenbei bemerkt ein Beispiel, wie dilletttantisch (oder vermeintlich Clever) wir von den Medien informiert werden.

Viel interessanter finde ich auch die Tatsache, dass die tatsächliche Ursache, also das, was Üspannungen oder was auch immer es war, ausgelöst hat, bisher nicht gefunden werden konnte. Wo bei jeder Pups und jede Spannungsschwankung im Netz elektronisch überwacht wid. Was das Thema geomagnetische Aktivitäten betrifft können wir sagen, dass es keinen angezeigten größeren geomagnetischen Sturm gegeben hat und auch keine größere Sonneneruption davor vorhanden war, die einen Zusammenhang hätte auslösen können. Vielleicht werden wir es in einigen Jahren erfahren


ROUNDUP: München rätselt über Ursache für Stromausfall
STERN.DE
Drucken. MÜNCHEN (AFX) - Einen Tag nach dem Stromausfall in München rätseln die Fachleute über die Ursache für den Blackout. "Wir betreiben noch Ursachenforschung" sagte ein Sprecher der Stadtwerke am Freitag. "Man kann bislang nur spekulieren.
Alles zu diesem Thema ansehen »
Blackout am Morgen : Ursache für Mega-Stromausfall in München gefunden
Tagesspiegel
Was genau zu dem großen Blackout am Donnerstag führte, darüber rätselten die Fachleute auch noch einen Tag später. „Wir betreiben noch Ursachenforschung“ sagte ein Sprecher der Stadtwerke. Der Energieversorger hatte zunächst technisches ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

1 Kommentar:

  1. jeder pups wird überwacht? die formulierung klingt so als würde wirklich jeder pups überwacht werden. das stimmt natürlich nicht, also bitte korrigieren.

    oder soll sarkasmus gewesen sein?

    falls nein sollte folgende kritik zu herzen genommen werden: bitte nicht versuchen über die eigenen kompetenzen hinaus urteile zu fällen. dann lieber doch noch weiter überlebenstraining im wald üben lol.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen